Ministry und Jello Biafra feiern „Sabotage Is Sex!“ Musikvideo

Ministry und Jello Biafra

Einer der populärsten Tracks auf Ministrys neuestem Album „Moral Hygiene“ ist zweifelsohne „Sabotage Is Sex“. Dabei handelt es sich um eine explosive Zusammenarbeit zwischen dem einzigartigen Al Jourgensen und seinem häufigen Kollaborateur Jello Biafra. Die beiden haben in den späten 80ern ihr Nebenprojekt LARD ins Leben gerufen – eine Mischung aus Industrial und Punk.

Das düstere Schwarz-Weiß-Video wurde von Regisseur Joel Smith von Mad Minute Productions gedreht. Es enthält eine Reihe mutiger Aussagen über den Zustand der Gesellschaft im Jahr 2022, wie sie nur Jourgensen und Biafra treffen können und konzentriert sich auf die Korruption der Mächtigen, Rassismus und die Verletzung der Rechte der Amerikaner.

Jello and I have been friends and music collaborators for decades. I had no idea he’d never done a video before and I’m honored to pop that creative cherry for him on ‘Sabotage Is Sex.’ It’s crazy how tech savvy we’ve all gotten yet somehow it all seems very punk rock to shoot a video at home with just an iPhone. Who knows, maybe one day there will be a LARD video?Jourgensen

su_quote cite=“Biafra“]My compliments to the chef!! Not like any other MINISTRY video either. It’s amazing what can be done dirt cheap in your bedroom, with some kool found footage and a few clever ideas. Two phones, two takes and my work is done. Fun! I knew there’d finally come a day where I could bust out those Fez hats kids stole from their parents, and threw at DEAD KENNEYS on our ‘85 FrankenChrist tour.[/su_quote]

Video: Ministry und Jello Biafra – Sabotage Is Sex!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden