Nathan Gray mit neuem Song “Don’t Wait Up” als Statement gegen Rassismus

Nathan Gray 2019 News
Foto: Pressefreigabe/Uncle M

Singer/Songwriter und Boysetsfire-Frontmann Nathan Gray hat mit „Don’t Wait Up“ überraschend einen neuen Song veröffentlicht und setzt damit ein klares Zeichen gegen Rassismus. Im Text bezieht er sich auf den Afro-Amerikaner George Floyd, der in den USA durch Polizisten brutal ermordet wurde:

“I’ll never forget that fateful day ⁣or the tears that filled my eyes⁣. He said I can’t breathe and called out for his mother and they let him die they just let him die!“

Der Song entstand innerhalb von 24 Stunden. In der Zeit wurde er geschrieben, aufgenommen und das dazugehörige Video produziert.

Video: Nathan Gray – Don’t Wait Up

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden