„Planet Shit“ reiht sich in die Liste der neuen Songs von Every Time I Die ein

Every Time I Die News
Foto: Michael Watson

Wer die Band Every Time I Die in den Medien verfolgt, der weiß, dass am 22. Oktober das neue Album „Radical“ erscheinen wird. Neben „Planet Shit“ sind schon drei weitere Songs veröffentlicht worden, die sich alle mit Ereignissen und den damit einhergehenden Gefühlen der letzten Jahre beschäftigen. Themen wie Spiritualität, Selbstwahrnehmung und auch Politik werden auf dem neuen Album besprochen. Der Sänger Keith Buckley erklärt:

I’m dealing with difficult matters this time that isn’t only personal for me but are also universal and more communal experiences. The songs are realistic in that they acknowledge that things require a lot of work. But it’s ultimately a very hopeful and uplifting record.Keith Buckley

Video: Every Time I Die – Planet Shit

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tracklist:

1. Dark Distance
2. Sly
3. Planet Shit
4. Post-Boredom
5. A Colossal Wreck
6. Desperate Pleasures
7. All This And War
8. Thing With Feathers
9. Hostile Architecture
10. AWOL
11. The Whip
12. White Void
13. Distress Rehearsal
14. sexsexsex
15. People Verses
16. We Go Together