PUP präsentieren den Song „Anaphylaxis“

PUP 2020 News
Foto: Pressefreigabe / Uncle M

PUP, die kanadische Punk/Rock Band aus Toronto veröffentlicht mit „Anaphylaxis“ einen neuen Song inklusive Knet-Musikvideo. Der Song widmet sich der Panik eines Hypochonders und kommentiert dessen Überreaktionen nicht nur mit lyrischem Fingerzeig, sondern auch mit gewohnt gewitztem Sound, launigen Gitarrenmelodien und klugen klangtechnischen Kniffen. PUP-Frontmann Stefan Babcock beschreibt die Idee hinter dem Song:

„Ich bekam die Idee für den Song, als der Cousin meiner Partnerin von einer Biene gestochen wurde. Seine Frau war besorgt, gleichzeitig fand sie es aber auch ziemlich komisch und hat sich über ihn lustig gemacht – sogar, als wir zum Krankenhaus gefahren sind. Am Ende war alles gut, aber es war lustig mitanzusehen, wie er komplett austickte und sie gleichzeitig immer munterer wurde. Das hat mich an all die Zeiten erinnert, in denen ich aus irgendeinem Grund in Panik verfallen bin, in denen ich dachte, ich würde sterben, dass die Welt untergehen würde und mich niemand ernst nahm. Rückblickend finde ich diese Überreaktionen immer ziemlich lustig. Deswegen haben wir einen albernen Song darüber geschrieben, wie es ist, ein Hypochonder zu sein.“

In vergangenen Jahr veröffentlichten PUP ihr aktuelles Album „Morbid Stuff“ (Albumreview)

Video: PUP – Anaphylaxis

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich
PUP Morbid Stuff AlbumcoverPUP – Morbid Stuff
Release: 05. April 2019
Label: Little Dipper/Rise Records