Soulfly beginnen die Aufnahmen am neuen Album

Soulfly News 2020
Foto: Char Tupper

Dass Soulfly an dem Nachfolger zum 2018er Werk „Ritual“ arbeiten steht seit Dezember 2020 fest. Jetzt postete Frontmann Max Cavalera ein Bild aus dem Platinum Underground Studio in Phoenix, Arizona um mitzuteilen, dass die Aufnahmen bereits begonnen haben. Die Songs für den neuen Longplayer schrieb er nach eigenen Berichten wieder mit seinem Sohn und Band-Schlagzeuger Zyon zusammen. Dabei betont er schon seit „Ritual“, dass er sich musikalisch mit seinem Sohn immer wieder austausche und die beiden sich gegenseitig sehr inspirieren würden.

Producer der Platte wird Arthur Rizk sein, der sich neben Cavalera Conspiracy auch für den Sound von Power Trip und Code Orange verantwortlich zeigte.

Ein Release für das kommende Album wird für Ende 2021 angedacht. Hier gibt es allerdings keine genauere Eingrenzung. Erscheinen wird das Werk wieder via Nuclear Blast Records.

Neben Soulfly war Max Cavalera 2020 vor allem mit seiner Band Killer Be Killed beschäftigt, mit der er das Album „Reluctant Hero“ (Albumreview) veröffentlichte.

Das Statement von Soulfly Sänger Max Cavalera zu den Albumaufnahmen:

„I’ve been working on this record with my son, Zyon, since June of last year. We are in the studio now with producer Arthur Rizk, creating a really wild record. Expect the unexpected! No rules, no limits, not holding anything back, just pure SOULFLY!”

Video: Soulfly – Ritual

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden