Spanish Love Songs mit neuem Coversong „Funeral“ für Charity-Compilation

Spanish Love Songs
Foto: Pressefreigabe/Hannover Concerts

Es gibt wohl wenige Bands, die in den vergangenen Monaten die Herzen ihrer Hörerschaft so sympathisch erobert haben, wie Spanish Love Songs aus Los Angeles. Nun meldet sich die Indie Punk Band mit einem neuen Song namens „Funeral“ als Teil einer besonderen Kampagne zurück.

Denn „Funeral“ bildet den Startschuss der dritten Charity-Compilation des Labels Uncle M, die zugunsten der Meeresschutz-Organisation Sea Shepherd am 29. März 2019 veröffentlicht wird. Auf der Compilation covern Bands wie beispielsweise Satanic Surfers, Smile And Burn und die Rogers verschiedene Songs von Künstlern wie Iron Maiden, den Donots und Robbie Williams. Die gesamte Tracklist findet Ihr weiter unten.

„Funeral“ stammt ursprünglich aus der Feder der US-Indie-Künstlerin Phoebe Bridgers und ist außerdem der erste neue Song, den Spanish Love Songs seit ihrem aktuellen Album „Schmaltz“ (CD-Review) präsentieren. Am 03. Dezember werden Spanish Love Songs im Zuge ihrer Tour gemeinsam mit Ducking Punches im Béi Chéz Heinz in Hannover Halt machen. Tickets bekommt Ihr hier: Tickets

Stream: Spanish Love Songs – Funeral

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tracklist V/A – Sea Shepherd Split

1. Santanic Surfers – Sanctuary (Iron Maiden)
2. Smile and Burn – Alles Cool (Jennifer Rostock)
3. The Bunny Gang – Problem What Problem (Donots)
4. Spanish Love Songs – Funeral (Phoebe Bridgers)
5. Rogers – L`Amour Toujours (Gigi D`Agostino)
6. Hightower – Luka (Suzanne Vega)
7. Tequila & The Sunrise Gang – Angels (Robbie Williams)
8. Shoreline – Budapest (George Ezra)
9. Endless Heights – Head Over Heels (Tears For Fears)