The Flatliners – Division Of Spoils

Während ihr Label Fat Wreck Chords in diesem Jahr den 25. Geburtstag zelebriert, gibt es auch im Hause der kanadischen Punkrocker The Flatliners Grund zum Feiern. Denn man mag es kaum glauben, aber auch der Vierer aus Toronto ist bereits seit zehn Jahren als Band unterwegs und das immer noch in Originalbesetzung.

Zu diesem Anlass wird „Division Of Spoils“ veröffentlicht, eine Sammlung von Songs, die nicht auf den Studioalben zu finden sind, sondern von Splits stammen, Coverversionen oder rare Bonustracks darstellen. Denn während des Schreibprozesse, so Sänger Chris Cresswell, entstehen zahlreiche Songs, die es nicht auf die Alben schaffen.

Dabei handelt es sich aber keinesfalls um Songs, die nicht gut genug sind – bestes Beispiel dafür ist wohl der Song „Daggers“, der es beispielsweise nicht auf das aktuelle Album „Dead Language“ schaffte. Aber nicht nur über verschiedene Splits verteilte Songs sind zu finden, sondern auch drei bisher unveröffentlichte Songs, die von den „Dead Language“-Sessions stammen sowie einer, der als Demoversion für „The Great Awake“ recorded wurde.

Eine tolle Alternative zum klassischen Best Of-Album, denn so ist die Jubiläumsausgabe wirklich etwas Besonderes. Und als absolutes i-Tüpfelchen erscheint die Sammlung nebst CD und digitaler Veröffentlichung auch als Doppel-Vinyl.

Von Hanna

Was sagst Du dazu?