The Ghost Inside arbeiten an neuem Material

The Ghost Inside
Foto: The Ghost Inside/Facebook

Dass sich The Ghost Inside nicht unterkriegen lassen, haben sie bereits eindrucksvoll bewiesen. So spielten sie vor kurzem in ihrer Heimatstadt Los Angeles die erste Show seit ihrem Busunglück 2015 (News). 2018 meldeten sie sich bereits aus dem Proberaum (News) und Anfang des Jahres sogar aus dem Studio (News). Nun scheint es, als würde einiges an neuem Material tatsächlich Form annehmen. Bassist Jim Riley gibt sich in einem Interview mit dem Kerrang Magazine positiv:

“We have one [new] song that’s pretty explicitly about that feeling of living up to who you have said you are. If we want to be the house on the hill for those fans that we’ve sold ourselves as for years as The Ghost Inside – as this band that preach positivity and a message that you can get up and fight on from your lowest moment – are we going to live up to it? Or were we just full of shit?

Life can swing hard, but we will swing harder. And so can anyone.”

Video: The Ghost Inside – Mercy

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden