The Ocean kündigen ihr neues Album an

Foto: Pressefreigabe/Obnail Studio

Im vergangenen Monat haben sich The Ocean mit ihrer neuen Single „Preboreal“ zurückgemeldet. Seit zweieinhalb Jahren warten wir nun schon auf einen neuen Longplayer der Berliner und nun scheint es tatsächlich bald soweit zu sein. Laut der Ankündigung auf ihrer Facebookseite soll die neue Platte auf den Namen „Holocene“ hören.

[su_quote cite=“The Ocean“]Trotz eines schweren Tourjahres fanden wir die Zeit, unser neues Album zu vervollständigen und nach einer langen Odyssee, es gemischt und gemastert zu haben (über die wir euch alles erzählen werden, wenn es soweit ist), könnten wir nicht zufriedener damit sein. Holozän fügt unserer von Paläontologie inspirierten Albumserie ein Abschlusskapitel hinzu und präsentiert einen Gangschaltung in Richtung elektronischer Reiche, während es gleichzeitig neue Tiefen der Schwere erforscht.[/su_quote]

„Preboreal“ ist der erste Track der neuen Platte, wohingegen der Titeltrack „Holocene“ schon als Closer vom letzten Album.

[su_quote cite=“The Ocean“]Phanerozoic II endete mit einem Track mit dem Titel „Holocene“, der in die Richtung der kommenden Dinge zeigte, sowohl konzeptionell als auch musikalisch. Der Track Holocene endet abrupt und verbindet sich dennoch nahtlos mit dem Beginn des neuen Albums, den Synths vom Opener „Preboreal“, den wir vor 2 Wochen als erste Single des Albums veröffentlicht haben.[/su_quote]

„Holocene“ erscheint am 19. Mai via Pelagic Records.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Ocean Collective (@theoceancollective)

The Ocean – Preboreal