Tracks der Woche: Diese Songs solltet Ihr gehört haben

Tracks der woche
Foto: Spencer Imbrock/Unsplash

Jeden Montag stellen wir Euch die Tracks der vergangenen Woche vor. Diese Woche mit dabei: The Hold Steady, Pussy Riot, Alice Cooper, NOFX, Erra, The Pretty Reckless

The Hold Steady – Heavy Covenant

The Hold Steady haben einen neuen Song veröffentlicht. Dieser heißt „Spices“ und stammt aus ihrem kommenden, achten Studioalbum „Open Door Policy“, das am 19. Februar über Positive Jams und Thirty Tigers erscheint.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pussy Riot – Rage

Dieses Jahr wird das Moskauer Punk-Kollektiv Pussy Riot den lang erwarteten Nachfolger zum 2016er Album „XXX“ veröffentlichen. Den Titelsong „Rage“ gibt es nun samt im Februar 2020 gefilmtem Musikvideo zu sehen. 2020 erschienen die Songs „1312“ und „Riot“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alice Cooper – Social Debris

Nicht mehr lange, dann erscheint das neue Album von Alice Cooper. Zur Feier seines 73. Geburtstages am 04. Februar veröffentlicht der Künstler seine neue Single „Social Debris“, die einen weiteren Vorgeschmack auf „Detroit Stories“ gibt. Für 24 Stunden ist der Song als Geschenk sogar als kostenloser Download verfügbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NOFX – Fuck Euphemism

Nach „Linewleum“ und den dazugehörigen Videos veröffentlichen NOFX nun den neuen Vorgeschmack auf „Single Album“. „Fuck Euphemism“ ist der dritte Track auf dem am 26. Februar via Fat Wreck Chords erscheinenden Nachfolger zum 2016er „First Ditch Effort“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erra – Scorpion Hymn

Erra veröffentlichen ihr neues, selbstbetiteltes Album am 19. März über UNFD und streamen jetzt ihre neue Single „Scorpion Hymn“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Pretty Reckless ft. Tom Morello – And So It Went

Kurz vor Release ihres neuen Albums teilen The Pretty Reckless noch ein Musikvideo zu ihrer aktuellen Single „And So It Went“, auf der niemand geringeres als Tom Morello von Rage Against The Machine zu Gast ist. Am 12. Februar wird der neue Longplayer „Death By Rock And Roll“ erscheinen und neben Tom Morello wurden bereits Matt Cameron von Pearl Jam und Soundgarden, sowie Kim Thayil ( ebenfalls Soundgarden) als Gastmusiker bestätigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden