Tracks der Woche: Diese Songs solltet Ihr gehört haben

Tracks der Woche

Jeden Montag stellen wir Euch die besten Tracks der vergangenen Woche aus den Genre Punkrock, Hardcore und Metal vor. Diese Woche mit dabei: Girls In Synthesis, Dirty Heads, Off!, Catapults, These New South Whales und Fucked Up.

Girls In Synthesis – Watch With Mother

Girls In Synthesis haben heute den Song “Watch With Mother” veröffentlicht. Damit präsentiert die Band aus London den ersten Vorgeschmack auf das kommende Album „The Rest Is Distraction“ im besten britischen Post-Punk.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Catapults – Restart

Catapults haben vor kurzem ihre neue EP „Our Current Life“ angekündigt, die nächstes Jahr erscheinen wird. Eine erste Hörprobe gab es natürlich auch direkt dazu. Nun verwöhnen uns die vier Jungs mit der nächsten Single, die den Titel „Restart“ trägt. Eine kurzweilige Emo-Hymne, die inhaltlich perfekt zu den vergangenen beiden Jahren Pandemie passt. Und, wie nicht anders zu erwarten, gibt es auch diesmal ein Video zum Song.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fucked Up – Strix

Gerade haben Fucked Up ihre Deutschland und Niederlande Tour abgeschlossen, schon gibt es die nächsten Neuigkeiten. Die neue EP der Kanadier:innen, „Oberon“ wird am 07. Oktober erscheinen. Mit „Strix“ haben sie die erste Hörprobe bereits Ende Juli vorgestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

OFF! – F

OFF! schlagen wieder zu! Keith Morris und Konsorten haben ebenso viel Bock auf die neue Platte wie wir und hauen mit „F“ den nächsten Song raus. Im Gegensatz zu „War Above Los Angeles“ diesmal zwar ohne Video, was angesichts der cineastischen Qualität der Band sehr schade ist. Dafür kommen wir in den Genuss einer Saxophoneinlage von Jon Wahl. Es ist der zweite Song des neuen Albums, den wir vorab zu hören kriegen. „Free LSD“ wird die Platte heißen und am 30. September erscheinen. Es ist das vierte Album des Gespanns aus L.A. und das erste seit „Wasted Years“ von 2014.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dirty Heads – Life’s Been Good

Überraschend haben die Dirty Heads ihr neues Album „Midnight Control“ angekündigt. Überraschend deswegen, weil die Platte schon am 26. August, also in einer Woche erscheinen wird. Um schnell noch ein paar Kaufargumente zu bieten, präsentierte uns die Band bereits Ende Juli zwei neue Singles: „Heavy Water“ und „Life’s Been Good“. Wie nun bekannt ist, werden beide Songs auf „Midnight Control“ zu finden sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

These New South Whales – Bending At The Knee

Musikalisch war es in den vergangenen beiden Jahren ruhig um These New South Whales. Was natürlich nicht bedeutet, dass sich die Australier gelangweilt haben. Fleißig wurde an der eigenen (und sehr empfehlenswerten) Mockumentary weitergearbeitet, die für das australische Comedy Central produziert wird und an „This is Spinal Tap“ angelehnt ist. Und selbstverständlich sind sie auch aufgetreten, wann immer es die Pandemie zuließ. Nun gibt es aber erstmals neues Material zu hören. „Bending At The Knee“ heißt die Single, die auch direkt mit einem Video präsentiert wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden