Tracks der Woche: Diese Songs solltet Ihr gehört haben

Blink-182 – Generational Divide

Blink-182 haben mit „Generational Divide“ einen neuen Song samt Video veröffentlicht. Anfang Mai wurde bereits der neue Track „Blame It On My Youth“ präsentiert. Auch ein neues Album wurde bereits in Aussicht gestellt, das laut Mark Hoppus „aggressiver und experimenteller“ sein soll. Wann genau das neue Werk auf den Markt kommen soll, ist allerdings nicht bekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Off With Their Heads – Disappear

Kürzlich verkündeten Off With Their Heads die Daten für eine Tour, die sie am 08. September auch ins Kulturzentrum Faust in Hannover führt. Dazu gibt es allem Anschein nach bald neues Material von der Band zu hören, die ihr Genre selbst als „Genius-core“ bezeichnet. Demnach soll das neue Album „Be Good“ heißen und am 16. August via Epitaph erscheinen. Dazu veröffentlichten Off With Their Heads die erste Single vom neuen Longplayer, die den Titel „Disappear“ trägt. Ein passendes Musikvideo gab es auch dazu.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sum 41 – Never There

Gut eine Woche nach „A Death In The Family“ geben uns Sum 41 einen weiteren Einblick in ihr kommendes Album „Order In Decline“, das am 19. Juli erscheinen wird. Mit „Never There“ schlägt die Kombo rund um Frontmann Deryck Whibley ruhigere Töne an und behandelt ein sehr persönliches Thema.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sleeping With Sirens – Leave It All Behind

Sleeping With Sirens veröffentlichen mit „Leave It all Behind“ einen brandneuen Song. Im Zuge dessen hat die US-Rock Band um Frontmann Kellen Quinn, das erstmals auf Sumerian Records erscheinende neue Album „How It Feels To Be Lost“ für den 06. September angekündigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Obey The Brave – Cold Summer

Am 19. Juli werden Obey The Brave ihre neue Platte „Balance“ auf den Markt bringen. Nach dem Titeltrack und „No Apologies“ veröffentlichen die Kanadier nun den neuen Song „Cold Summer“ im Stream. 2017 erschien mit „Mad Season“ der letzte Longplayer der Band.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bad Omens – Burning Out

Bad Omens haben über die vergangenen Monate bereits zwei Songs veröffentlicht, die vage auf ein neues Album hindeuteten. Nun ist es offiziell: Mit „Finding God Before God Finds Me“ steht das nächste Album der Amerikaner in den Startlöchern. Erscheinen soll das am 02. August diesen Jahres via Sumerian Records. Mit „Burning Out“ teilte die Band außerdem einen weiteren Ausblick auf das neue Werk.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Hold Steady – Denver Haircut

The Hold Steady kündigen nach fünf Jahren Pause die ersten Pläne für ein brandneues Album an. Es soll „Thrashing Thru The Passion“ heißen und aus fünf brandneuen Songs und fünf weiteren Songs, die wie „Entitlement Crew“ bereits digital veröffentlicht worden, bestehen. Das neue Album ist für den 16. August geplant und das erste, seit „Teeth Dreams“ 2014. Mit „Denver Haircut“ gibt es darauf nun einen Vorgeschmack.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Crown The Empire – MZRY

Kürzlich veröffentlichten Crown The Empire die Single „Sudden Sky“ inklusive Video. Nun kündigen die US-Amerikaner das gleichnamige Album für den 19. Juli auf Rise Records an. Passend dazu präsentiert die Metal / Rock Band das animierte Video zu dem Song „MZRY“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden