Tracks der Woche: Diese Songs solltet Ihr gehört haben

Jeden Montag stellt Euch die Count Your Bruises Magazine Redaktion die Tracks der Woche aus dem Bereich Punkrock, Hardcore und Metal vor. Diese Woche mit dabei: Billy Talent, Kvelertak, The Deadnotes, Bury Tomorrow und Bleed From Within.

Billy Talent – Forgiveness I + II

Vielen Billy Talent Fans mag wohl das Herz in die Hose gerutscht sein, als die Band ohne Vorankündigung völlig aus dem Nichts den brandneuen Song “Forgiveness I + II” veröffentlichte. Der fast sieben Minuten lange Song ist damit das erste neue Material seit dem vor über drei Jahren erschienene Album “Afraid Of Heights” und kommt mit einem englischen und einem deutschen Lyric-Video daher.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kvelertak – Bråtebrann

Kvelertak haben mit der neuen Single „Bråtebrann“ ihr neues Album „Splid“ für den 14. Februar 2020 angekündigt. Dies ist das erste Album der Band nach vier Jahren mit ihrem neuen Sänger Ivar Nikolaisen. Neben zusätzlichen Songs auf Englisch dürfen wir uns außerdem über den Special Guest Troy Sanders von Mastodon freuen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bury Tomorrow – The Grey (VIXI)

Bury Tomorrow haben mit „The Grey (VIXI)“ einen neuen Song veröffentlicht – das passende Musikvideo gab es dann gleich dazu. Dass 2020 ein neues Album in Aussicht steht, hat die Band bereits bestätigt. Wann genau und wie es heißt ist jedoch noch unklar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Deadnotes – Hopeless Romantic

The Deadnotes haben mit dem Song „Hopeless Romantic“ ihr neues Album „Courage“ angekündigt, das am 14. Februar 2020 erstmals über das bandeigene Label 22Lives Records erscheinen wird. „Hopeless Romantic“ ist außerdem der erste offen politische Song der Band; er steht für das Hier und Jetzt und den Mut, aufeinander zuzugehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bleed From Within – The End Of All We Know

Bleed From Within melden sich mit ihrer neuen Single „The End Of All We Know“ zirück und präsentieren passend zur Single ein dazugehöriges Video. Dies ist das erste neue Material seit Veröffentlichung ihrer aktuellen Platte „Era“ 2018.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden