TV Noir Konzerte mit Tex und Matze Rossi in Hannover

Matze Rossi & Tex 14.12.2019
Foto: Tex/Facebook

Zwei Musiker, ein Sofa und ein Publikum: Tex und Matze Rossi kommen am 14.12. gemeinsam auf Tv Noir Tour ins Lux nach Hannover. Tickets sichert Ihr Euch hier: Tickets

Durch Musik eine Gemeinschaft schaffen

„Was passiert mit Menschen, die zusammen Musik machen?“ Der Schweinfurter Singer/Songwriter Matze Rossi stellt sich diese Frage stets, wenn er auf die Bühne geht und sein Publikum dazu animiert, mit ihm zu singen, zu klatschen und zu stampfen. TV Noir-Erfinder Tex verfolgt den gleichen Ansatz: Die Zuschauer in die Musik mit einbinden, zusammen Lieder singen und dabei eine Gemeinschaft schaffen, die mehr ist, als bloß der Künstler oben auf der Bühne und die Fans unter ihm. So berichtet Matze Rossi:

„Es ist schade, dass der Begriff ‚Soul-Musik‘ schon anderweitig besetzt ist, denn eigentlich trifft das genau, was Tex und ich machen. Das ist ja ganz authentische, reduzierte, aber auch intensive und kraftvolle Musik. Das verbindet uns, da steckt Herzblut und Seele drin.“

Und Tex, der sich von Musikern wie Elvis Costello, Joe Jackson oder auch Rio Reiser inspiriert ergänzt:

„Wir sind wie Planeten, die um dieselbe Sonne kreisen, sich aber auch in ganz andere Umlaufbahnen schubsen können. Es gibt bei TV Noir immer so ein ‚We’re in it together‘-Gefühl. Die klassische Trennung von Support- und Hauptact gibt es nicht, beide Künstler schaffen mit dem Publikum zusammen eine Gemeinschaft. Das ist ein Riesenunterschied zu anderen Konzerten.”

Video: Matze Rossi – Erzähl Mir Nichts (live bei Tv Noir)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Tex – Wenn Sie Lacht (live bei Tv Noir)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tourdates

06.11. Erfurt, Museumskeller
07.11. Leipzig, Moritzbastei
08.11. Dresden, Scheune
12.11. Salzburg, Rockhouse
13.11. München, Ampere
14.11. Augsburg, SoHo Stage
15.11. Nürnberg, Club Stereo
16.11. Stuttgart, clubCann
29.11. Osnabrück, Haus der Jugend
30.11. Bremen, Tower
01.12. Hamburg, Uebel & Gefährlich
03.12. Göttingen, Neues Junges Theater
04.12. Essen, Zeche Carl
05.12. Frankfurt am Main, Brotfabrik
06.12. Holzminden, Tonenburg
07.12. Köln, Artheater
13.12. Bielefeld, Movie
14.12. Hannover, Lux
15.12. Berlin, Volksbühne