„Unbreakable“: Mad Sin kündigen neues Album an

Nach gut zehn Jahren veröffentlichen Mad Sin 2020 nun ein neues Studioalbum. „Unbreakable“ wird die scheibe heißen und am 11. September über Century Media Records erscheinen. Für das neue Werk machte sich die Band um die Gründungsmitglieder Köfte “The Big Chief” DeVille und St. Valle (Double Bass)auf nach Katalonien, Spanien, um in den Kápita Studios aufzunehmen.

Mit Albert Suzmosas und Alicia Marin Martinez hatte die Band Unterstützung für das Mixing. Das Mastering übernahm Sascha „Busy“ Bühren (Seeed, Motörhead, Iced Earth, The BossHoss u.v.m.) und das TrueBusyness Studio in Berlin. Herausgekommen ist Psycho/Punkabilly, der eine neue Ära von Mad Sin einläuten soll. Sobald die Clubs wieder geöffnet haben, wird die Band auch live auftreten. DeVille sagt:

“We want our fans to be a part of ‘Unbreakable’. They’ve made it possible that we’re still alive. We owe them everything.”

Facebook: Mad Sin

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tracklist

01. The Awakening (Intro)
02. Are You Ready?
03. Moon Over Berlin
04. Alles ist schlecht
05. Hallucinate
06. Aggression
07. Shine A Light
08. House Of Fun
09. All My Friends
10. Till Death Do Us Part
11. Memento Mori
12. Something’s Wrong
13. Totgesagte leben länger
14. Kill Girl
15. The Long Hard Road Back From Hell
16. Unbreakable