Wir präsentieren Euch Canine und Cremations auf Tour

Canine und Cremations auf Tour

Für April dieses Jahres kündigen die befreundeten Bands Canine und Cremations eine kleine Tour an, bevor bei den Hannoveranern im Mai die Aufnahmen für das erste Album anstehen. Wir freuen uns, Euch die Tour vom 12. – 20. April zu präsentieren.

Canine liefern stets mit konstanter Energie ab

Canine aus Frankfurt am Main gründeten sich Mitte 2013. Mit ihrem Mix aus Punk, Hardcore und Rock’n’Roll verleiht die Band ihrer Abneigung gegen die zunehmende Dekadenz in der Gesellschaft einen kompromisslosen Ausdruck. Kompromisslos nach vorne, kompromisslos aggressiv. Canine leben für ihre Konzerte. Bis Mitte 2018 absolviert das Quintett knapp 150 Live Shows. Unter anderem supporten sie dabei Bands wie Angel Dust, The Bots, Gnarwolves und Blood Youth. Egal ob Club- oder Festival-Bühne, Autonomes Zentrum oder Kellerloch, Canine liefern auf ihren Konzerten stets mit konstanter Energie ab.

Cremations erinnern an Converge oder Trap Them

Cremations wurden 2016 in Hannover gegründet und spielen einen aggressiven Mix aus Hardcore, Metal und Punk, der immer wieder an den Sound von Converge oder Trap Them erinnert. Letztes Jahr veröffentlichten die Musiker ihr Debutrelease „1417“ und spielen sich seitdem durch Clubs in Deutschland, Österreich und Tschechien.

Video: Canine – Toxic

Video: Cremations – No Shelter

Tourdates

12.04. Leipzig, Atari
13.04. Würzburg, Kellerperle (ohne Cremations)
14.04. Prag, Klub 007
15.04. Wien, Venster 99
17.04. Karlsruhe, P8
18.04. Siegen, Verstärker
20.04. Frankfurt, Exzess

Was sagst Du dazu?