Wizo „covern“ Rosa Luxemburg

Wizo 2018 SCHÖNHEIT DES VERFALLS
Foto: Andre Noll

Wizo machen seit ziemlich genau 30 Jahren, ziemlich genau das, was ihnen passt: In der neuen Single „Ich War, Ich Bin Und Ich Werde Sein“ berufen sich die drei Musiker darauf, dass gestern und morgen nahezu egal ist, da es viel mehr darum geht, im Hier und Jetzt zu leben und zu agieren. Die limitierte 7″-„Scheiß Weihnachtszeit“-Auflage ist ab 07.12. vorbestellbar.

Wizo veröffentlichen „Ich War, Ich Bin Und Ich Werde Sein“ als limitierte 7″-„Scheiß Weihnachtszeit“-Auflage

„Ich War, Ich Bin Und Ich Werde Sein“, sagte die Revolution und ist ein Zitat der Widerstandskämpferin Rosa Luxemburg. Diese beendete ihren letzten persönlich veröffentlichten Artikel „Die Ordnung herrscht in Berlin“, mit diesem zum Vermächtnis des Kommunismus gewordenen Satz. Luxemburg zeigte damit auf, dass Revolutionen eine unantastbare historische Notwendigkeit haben. Ihre Publikation stand im Zusammenhang mit dem Berliner Spartakus-Aufstande im Zuge der Novemberrevolution 1918/19, während dem sie am 15. Januar 1919 umgebracht wurde.

„Mein Spiegelbild und ich werden wissen wie’s gewesen ist.“

Wizo besingen ein ähnliches Phänomen der Moderne: „Die Schlacht und der Kampf sind vergeblich geführt. Die Worte vertönt, Argumente nicht gehört und doch geb ich nicht auf, auch wenn’s wahnsinnig scheint. Mein Spiegelbild und ich werden wissen wie’s gewesen ist.“ und stellen nachvollziehbar fest, dass diese Leben am Ende „nichts und niemand“ überstehen wird und wir uns viel achtsamer auf den aktuellen Moment konzentrieren sollten, während wir die Dinge verfolgen, die zu Herzensangelegenheiten werden.

Video: Wizo – „Ich War, Ich Bin Und Ich Werde Sein“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tourdates

09.01. Saarbrücken, Garage
10.01. Heidelberg, Halle 2
11.01. Stuttgart, LKA-Longhorn
12.01. Wiesbaden, Schlachthof
15.01. Düsseldorf, ZAKK
16.01. Köln, Live Music Hall
17.01. Dortmund, FZW
18.01. Oberhausen, Turbinenhalle
19.01. Coesfeld, Fabrik
22.01. Hannover, Faust
23.01. Hamburg, Große Freiheit 36
24.01. Berlin, Astra
25.01. Leipzig, Werk2
26.01. Dresden, Kraftwerk Mitte
29.01. Wolfsburg, Hallenbad
30.01. Osnabrück, Rosenhof
31.01. Bremen, Schlachthof
01.02. Rostock, MAUClub
02.02. Kiel, Max
05.02. Jena, F-Haus
06.02. Fulda, Kreuz
07.02. Nürnberg, Löwensaal
08.02. Würzburg, Posthalle
09.02. Regensburg, Airport
12.02. AT-Lendorf, Festsaal
14.02. AT-Graz, Orpheum
15.02. AT-Wien, Arena
16.02. München, Backstage
19.02. Ingolstadt, Neun
20.02. IT-Bruneck, UFO
21.02. Lindau, Club Vaudeville
22.02. CH-Zürich, Volxhaus