Wonk Unit auf dem Skate & Destroy Open Air

Skate & Destroy

Das Skate and Destroy Open Air geht nach der ausverkauften Premiere im vergangenen Jahr in die zweite Runde. Auf der Laderampe der Gleis D Skatehalle in Hannover werden in diesem Jahr großartige Bands feinsten Lärm erzeugen, die die Herzen von Musikern- und Szenekennern höherschlagen lassen. Wir freuen uns sehr, Euch die Veranstaltung zu präsentieren.

Der Neuzugang: Wonk Unit

Neu bestätigt wurde heute die britische Band Wonk Unit und damit kommt ein musikalischer Tausendsassa zum Skate & Destroy Open Air, der als eine der vielseitigsten und abwechslungsreichsten Bands gehandelt wird, die London im Moment zu bieten hat. Klingt vielversprechend? Ist es auch, denn Wonk Unit machen einfach nur Spaß!

Video: Wonk Unit – Skin To Skin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Knallharte Fakten

Adresse: Gleis D Skatehalle Hannover
Wann?: Samstag, 23.07.2022
Einlass: 16.00 Uhr
Tickets: Spider Promotion
VVK: 18€ zzgl. Gebühren

Die Entstehung des Skate & Destroy Open Air

Die Idee zum Event stammt aus der Feder von Leon Kaack, Sänger der Band KAAK, und dem Hannoveraner Veranstaltungskaufmann Yanik Huget. Entstanden ist das alles aus einer von Skate- und Punk-Videotapes geprägten Bierlaune. Im Juli 2021 wurde die Idee tatsächlich Wirklichkeit und vor dem Panorama der offenen Skatehalle in Hannovers Nordstadt fand ein einzigartiges Konzerterlebnis statt. Mit viel Liebe und im Geiste der Do-It-Yourself Philosophie wurde nicht nur eine Bühne für die von der Pandemie gebeutelten Künstler geschaffen, sondern auch eine Brücke zwischen den einst eng verbunden Communitys von Skater*innen und Rockmusiker*innen neu geschlagen. Gäst*innen, Musiker*in-nen, Pressevertreter*innen und die Veranstalter waren sich einig in der Hoffnung auf Wiederholung und dem werden Kaack und Huget in Zusammenarbeit mit der lokalen Konzertagentur Spider Promotion nun gerecht.

Skatebetrieb im Gleis D

Der Skatebetrieb im Indoorbereich des Gleis D ist während des Festivals normal geöffnet, sodass alle Skater die vollständige Fläche nutzen können und bei offenen Türen ein grandioses Hintergrundpanorama für die Sets der Band bieten. Der Einlass zwischen Halle und Festival erfolgt getrennt.

Das war das Skate and Destroy Open Air 2021