Yungblud bringt Video mit Oli Sykes (Bring Me The Horizon)

Bring Me The Horizon und Yungblud News
Foto: Haris Nukem

Die Zusammenarbeit zwischen Yungblud und Bring Me The Horizon Frontmann Oli Sykes ist nichts Neues. Sehr wohl neu hingegen ist das Musikvideo zum Song „Happier“, das nun erschienen ist und die erste visuelle Kollaboration der Musiker darstellt.

Yungblud selbst sagt über das Video:

[su_quote cite=“Yungblud“]Ich bin mein ganzes Leben lang fast darauf konditioniert worden, Schmerzen zu haben. Wenn ich Schmerzen habe, arbeite ich besser. Ich funktioniere besser, weil ich etwas habe, gegen das ich ankämpfen kann. Es ist dunkel, aber es ist alles, was ich je gekannt habe. Das Gefühl von Glück macht Angst, weil man denkt, dass gleich alles schiefgeht. Ich habe immer das Gefühl gehabt, dass ich, wenn ich glücklich bin, nachlässig werde. Das hat mir in der Vergangenheit viele Möglichkeiten für Freundschaften und Beziehungen gekostet. Ich wurde wirklich emotional, als ich das geschrieben habe. Ich sehnte mich nach einem weiteren Yungblud-Song, der in meinem Bauch brennen würde, der mir das Gefühl geben würde, dass alles in Ordnung sein wird, und der mich dazu ermutigen würde, gegen alte Gewohnheiten anzukämpfen und mein Bestes zu tun, um mich neu auszurichten und besser zu werden. Es ist in Ordnung, Glück zu finden, es ist in Ordnung, es zu spüren. Ich hoffe, du findest ein bisschen davon in diesem Lied. Du verdienst es. Jeder verdient es.[/su_quote]

Wird auch mal Zeit, dass wir was zu sehen kriegen!

Video: Yungblud – Happier feat. Oli Sykes (Bring Me The Horizon)