ZSK feiern mit „Mach’s gut“ die Selbstbestimmtheit unserer Generation

ZSK News
Foto: Matthias Zickrow

ZSK veröffentlichen mit ihrem neuen Song „Mach’s gut“ die zweite Single aus ihrem im Januar 2021 erscheinenden Album „Ende der Welt„. Der neue Song kehrt nicht, wie man vermuten könnte, um die Abwahl von Donald Trump, sondern direkt vor der eigenen Haustür. Die Verantwortuntg für das eigene Leben und das seiner Mitmenschen, Veränderung und Selbstbestimmtheit sind die Schlüsselbegriffe, erklärt auch Joshi:

„Alltagsrassismus, spießige Eltern und die Leistungsgesellschaft: wir sind gefühlt alle damit aufgewachsen. Scheiße war das schon immer. Es liegt jetzt an unserer Generation alles anders zu machen.“

Der Track erinnert mit Kinderchor, Midtempo-Offbeat und Orgel wohlig an die besten Tage von Rancid und geht direkt in die Mitwippmuskulatur. Musikalische Unterstützung bekommen ZSK von Claas (Saxophon) und Flecki (Trompete) von der befreundeten Leipziger Band 100 Kilo Herz. Hört schon mal rein:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

„Ende der Welt“ erscheint am 15. Januar 2020 via Century Media Records und ist der Nachfolger vom 2018er Album „Hallo Hoffnung“.

Video: ZSK – Mach’s gut

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich
ZSK - Ende der Welt AlbumcoverZSK – Ende der Welt
Release: 15. Januar 2021
Label: Century Media Records
Amazon Partnerprogramm Alben CD hier erhältlich

KreuzverHör

Im KreuzverHör: ZSK – Hallo Hoffnung