Bad Religion kündigen vier weitere „Decades“ Livestreams an

Bad Religion
Foto: Alice Baxley

Bad Religion haben viel vor. Gleich vier weitere Livestreams haben sie angekündigt. Mit der „Decades“ Serie soll es eine Show pro Jahrzehnt Bandgeschichte geben. Dabei, Ihr habt es Euch schon gedacht, soll jede Show eine eigene, dem Jahrzehnt angepasste Setlist bekommen. Unter diesem Konzept traten Bad Religion bereits im Dezember 2020 auf. Für die vier neuen Shows verspricht die Band vier neue Setlists. Es soll keine Wiederholungen geben.

Stattfinden wird das Ganze an vier aufeinanderfolgenden Samstagen im Juni, hierzulande jeweils um 23 Uhr. Die 1980er sind am 05. Juni dran, die 90er folgen am 12. Juni. Den 2000ern widmen sich Bad Religion am 19. Juni und der letzte Stream wird dann die 2010er abdecken und am 26. Juni stattfinden.

Dabei wird jede Woche aus dem The Roxy Theatre in Hollywood, Kalifornien gestreamt. Hier spielten viele Rockstars einige ihrer frühen Shows. Von Elton John bis Spruce Springsteen gastierten hier eine Menge Musiker:innen, die mittlerweile Geschichte schrieben. Für Bad Religion Fans sollen die „Decades“ Shows zudem einige Interviews und Hintergrundberichte bereithalten.

2019 erschien das aktuelle Album „Age Of Unreason“ (Albumreview), Anfang 2021 dann der neue Song „Emancipation Of The Mind“.

Video: Bad Religion – Punk Rock Song (Decades)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bad Religion teilen neuen Song „Emancipation Of The Mind“