Beatsteaks kündigen neues Album an

Die Berliner Beatsteaks melden sich zurück: Für den 1. September haben Arnim Teutoburg-Weiß und Co. ihre neue Platte „Yours“ angekündigt. Außerdem erscheinen am heutigen Freitag vier Singles vom Album: „I Do“ , „40 Degrees“ , „Sucker Punch“ und „Hate To Love“ zu finden sind.

„Alles hat sich vielseitiger und experimenteller angefühlt“

Während der Arbeit an dem Nachfolger des selbstbetitelten Albums, das 2014 veröffentlicht wurde, entstanden zahlreiche und vor allem unterschiedliche Ideen, so Arnim Teutoburg-Weiß: Das wurde bereits klar, als wir uns gegenseitig unsere Demos vorgespielt haben. Alles hat sich vielseitiger und experimenteller angefühlt.

So soll das mittlerweile achte Studioalbum des Fünfers das bisher vielseitigste sein. Wenn man früher Mixtapes aufgenommen hat, klang ja auch nicht jeder Song gleich“, so Arnim weiter. „Manche waren leiser, andere lauter, man hat Lieder aus unterschiedlichen Genres vereint. So wollten wir es auch mit diesem Album machen.

Die Fans erwartet auf „Yours“ einige Gäste, verschiedene Produzenten und insgesamt rund 21 Songs. Den Song „Hate To Love“ , der bereits jetzt erhältlich ist, singt Arnim beispielsweise im Duett mit Jamie T, einem alten Freund der Band.

„Jedes Lied auf dieser Platte will live gespielt werden“

Laut Arnim können es die Beatsteaks kaum erwarten, die Platte live vorzustellen: „Ich weiß gar nicht, wie wir das machen sollen, aber jedes Lied auf dieser Platte will live gespielt werden“.

In den Genuss die Songs live zu hören, könnte man bereits in den nächsten Monaten kommen. Dann spielen die Beatsteaks nämlich ein paar ausgewählte Shows. Alle Termine findet Ihr weiter unten. Die drei Clubshows sind allerdings bereits ausverkauft.

Video: Beatsteaks – I Do

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tourdates: Beatsteaks

29.05. Coney Island, Leipzig
30.05. AJZ, Chemnitz
31.05. Kassablanca, Jena
02.06. Rock im Park, Nürnberg
03.06. Rock am Ring, Adenau / Nürburgring
09.09. Lollapalooza Festival, Berlin