Betontod kündigen neues Album „Vamos!“ an

Betontod
Foto: Pressefreigabe/Starkult Promotion

Seit 28 Jahren ist die Punkrockband Betontod bereits unterwegs. Mit „Vamos!“ veröffentlicht die Band vom Niederrhein am 31. August ihr nunmehr neuntes Studioalbum und präsentiert zum Album und zur anstehenden Tour bereits einen ersten Trailer.

Gitarrist Frank Vohwinkel blickt auf die gemeinsame Zeit und die zahlreichen Erfolge der Band zurück:

„Das hätten wir vor 28 Jahren nicht für möglich gehalten und erscheint uns auch heute noch surreal. Es ist auch immer wieder ein kleiner Kampf mit uns, mit sich selbst und mit der Bereitschaft zu einem Mittelweg. Wir alle lernen täglich dazu, werden vernünftiger und kompromissbereiter – zumindest innerhalb der Band.“

Fast zwei Jahrzehnte hat es gedauert, bis Betontod aus ihrer Leidenschaft eine Profession gemacht haben. Das Album „GlaubeLiebeHoffnung“ war mit Hits wie „Stadt ohne Licht“ ihr Sprung ins Rampenlicht, den der formidable Nachfolger mit dem bezeichnenden Titel „Antirockstars“ manifestierte. „Keine Popsongs“ wurde die neue Bandhymne, definierte die fortan härtere Gangart und vor allem den Standpunkt der Band. „Wir haben uns auf das besonnen, was uns ausmacht“, erklärt Vohwinkel die neue Marschrichtung. „Ehrliche, gerade Musik… Am Ende muss es nur wieder Punk sein!“

Im Oktober und November geht es nach einigen Festivalshows auf Clubtour. Tickets für alle Shows könnt Ihr Euch hier sichern: Tickets

Trailer: Betontod – Vamos! Neues Album & Tour 2018

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tourdates

05.10. Berlin, Huxleys Neue Welt
06.10. Köln, Kantine
12.10. Geiselwind, Music Hall
13.10. München, TonHalle
19.10. Hamburg, Mehr! Theater
20.10. Frankfurt Batschkapp
26.10. Pratteln, Z7
27.10. Stuttgart, LKA Longhorn
02.11. Dortmund, Westfalenhalle 3A
03.11. Leipzig, Täubchenthal