Neues Black Rebel Motorcycle Club Album im Januar

Black Rebel Motorcycle Club kündigen ihr neustes Album „Wrong Creatures“ für den 12. Januar 2018 via Abstract Dragon an. Damit veröffentlicht das Trio aus Los Angeles das erste Album nach der 2013er Platte „Specter At The Feast“. Produziert wurde „Wrong Creatures“ vom Nick Cave und Arcade Fire Produzenten Nick Launay. Dieser bringt sage und schreibe vier Jahrzehnte Produzentenerfahrung mit. Mit dem Titel „Little Thing Gone Wild“ veröffentlicht die Rockband eine erste Albumauskopplung.

Bereits 2015 begannen Black Rebel Motorcycle Club mit den Arbeiten an ihrem neuen Album. Nach mehreren gesundheitlichen Schwierigkeiten melden sich die Musiker mit klarem Fokus auf ihr Schaffen zurück. Leah musste sich einer Operation am Gehirn unterziehen und auch die restlichen Bandmitglieder waren ausgebrannt, berichtet Robert:

“It’s a crazy making machine, it can chew you up as fast as it spits you out. A few years back we literally toured till the wheels came off and Leah’s brain literally started leaking out of her head. It catches up with you, i know i’ve battled on and off with my own depression, and Pete’s head never came with any proper instructions. So you just gotta keep pushing buttons to see what happens.”

„Wrong Creatures“ trifft den Kern der gewohnten BRMC Formel: von der Ballade „Haunt“ bis zum Garagenpunksong „Little Thing Gone Wild“, nutzt die Band ihre gesamtes musikalisches Spektrum. Frontmann Peter Hayes erklärt: „I find myself writing about death a lot. I find myself having a discussion with death, which sounds dark. For me, it’s dark humor.”

Letztlich gehören Black Rebel Motorcycle Club zu einer Ära, in der Rock’n’Roll vermehrt von schrillen Pop-Kommerzialisierungen überschattet wurde: “We are truly an island – come hell or high water, so it’s usually best to dress accordingly. Though i’m not sure what the proper attire is when drowning in fire. But leather usually goes with everything.”

Video: Black Rebel Motorcycle Club – Little Thing Gone Wild

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tourdates

25.11. Hamburg, Große Freiheit 36
26.11. Berlin, Columbiahalle
27.11. Köln, Live Music Hall
28.11. München, Tonhalle

Tickets2