Enter Shikari veröffentlichen den Song „Stop The Clocks“

Enter Shikari
Foto: Pressefreigabe / KINDA

Enter Shikari streamen den Track „Stop The Clocks“ und somit ihre erste Veröffentlichung via So Recordings. Rou Reynolds sagt über den Track:

„Wenn jemand offen und ehrlich mit seinen Schwächen ist, können andere mit ihm besser in Kontakt treten.“

„2018 war das erste Jahr, in dem wir keine neue Musik veröffentlicht haben. Wir haben es genossen, wie „The Spark“ bei den Menschen ankam und wollten dem Album die richtige Zeit zum Atmen geben. Weil wir aber nicht nur ruhen wollten, haben wir Ende des Jahres ein neues Stück aufgenommen. Jeder, der uns in letzter Zeit live gesehen hat, hat „Stop The Clocks“ bereits gehört – es ist ein optimistischer Post-Punk-Pop-Track über die Freuden des menschlichen Miteinanders. Wenn jemand offen und ehrlich mit seinen Schwächen ist, können andere mit ihm besser in Kontakt treten. So können ich alle wohler fühlen. Es vermittelt die Leichtigkeit, Wärme und Befreiung der Normalisierung im Vergleich zu den psychischen Gesundheitskämpfe nach jahrzehntelangem Stigma. Es ist eine flackernde Flamme des Positiven in diesen schwierigen und regressiven Zeiten“

„The Spark“, das fünfte Album der Band, das im September 2017 veröffentlicht wurde, war ihr viertes Album, das in den UK Album Chart in den Top 5 landete. Rou Reynolds hat sich zu einer prominenten Stimme im Bereich der Arbeit zum Thema psychischen Gesundheit entwickelt. Er arbeitet unter anderem mit der Mental Health Foundation zusammen. Reynolds hat in diesem Jahr auch zwei Bestseller geschrieben: „Dear Future Historians (Lyrics and Exegesis of Rou Reynolds for the music of Enter Shikari 2006 – 2019)“ und „The Spark“, erschienen im Faber Verlag.

Stream: Enter Shikari – Stop The Clocks

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden