Fury kündigen neues Album „Failed Entertainment“ an

Fury
Foto: Pressefreigabe/Fleet Union

Die kalifornische Hardcore Band Fury kündigt mit „Failed Entertainment“ ihr neues Werk für den 03. Mai an. Damit präsentiert die 2014 gegründete Band ihr zweites Album und damit Nachfolger von „Paramount“ (2016). Mit „Angels Over Berlin“ geben Fury bereits einen ersten Vorgeschmack auf den kommenden Longplayer. Frontmann Jeremy Stith dazu:

„Die Lead-Single und Album-Opener „Angels Over Berlin“ „fasst zusammen, was für mich Liebe und Menschsein bedeutet. Das Geben und Nehmen, die Macht, die Kontrolle loszulassen, den Glauben und das Vertrauen, die es braucht, um verletzlich und offen für die Sichtweise einer anderen Person zu sein, sowie offen für den unvermeidlichen Teil der Liebe, der Trauer. Ich spreche nicht nur romantischen Beziehungen, sondern allen Beziehungen, auch die, die man mit sich selbst hat.“

Stream: Fury – Angels Over Berlin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich
Fury - Failed Entertainment AlbumcoverFury – Failed Entertainment
Release: 03. Mai 2019
Label: Run For Cover Records