Große Neuigkeiten aus dem Hause In Flames

Foto: Pressefreigabe

Wenn der Name In Flames auftauchten werden Metal-Fans weltweit hellhörig. Wenn dann auch noch ein namenhaftes Label wie Nuclear Blast Records mit von der Partie ist umso mehr. So wurde nun bekanntgegeben, dass die schwedischen Metal-Legenden ihre Zusammenarbeit mit Nuclear Blast verlängert haben und offenbar Großes planen, wie dem Statement von Marcus Hammer, dem Geschäftsführer der Labels, zu entnehmen ist:

Wir sind extrem glücklich, In Flames zurück in der NBR Familie begrüßen zu dürfen, auf einer weltweiten Ebene. Hier ist die Nachricht an die Metal-Welt: Ein neues Metal-Meisterwerk steht bevor und ihr könnt euch sicher sein, dass daran kein Verfall sichtbar ist.Marcus Hammer, Geschäftsführer Nuclear Blast Records

Stichwort Verfall, um die Neuigkeiten entsprechend zu zelebrieren gab es direkt die neue Single „State Of Slow Decay“ auf die Ohren!

‚State of Slow Decay‘ beinhaltet alles, wofür In Flames bekannt sind, aber es ist mehr als nur ein Song, es ist ein verficktes Statement. Ich könnte nicht glücklicher sein, das hier als Vorgeschmack auf das zu veröffentlichen, was noch kommt.Anders Fridén, Vocals

Hört sich stark nach großen Plänen an, denen wahrscheinlich bald weitere Neuigkeiten folgen werden. In der Zwischenzeit haben wir für euch das Video zur neuen Single „State Of Slow Decay“.

Video: In Flames – State Of Slow Decay

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden