Hannover Punkrockfest Vol. 1 Am 31. Januar 2020 im Béi Chéz Heinz

Hannover Punkrockfest
Bild: Hannover Punkrockfest

Am 31. Januar 2020 wird das erste Hannover Punkrockfest im Béi Chéz Heinz stattfinden. Als Headliner sind niemand geringeres als Marathonmann dabei, die im Juli ihr neues Album „Die Angst sitzt neben dir“ (Albumreview) veröffentlichten, mit dem sie letzte Woche gemeinsam mit The Pariah und Frau Hansen auch im Lux Club zu Gast waren (Konzertbericht).

Heimspiel in Hannover

Weiterhin mit von der Partie sind drei Bands aus Hannover, die das Line-Up komplettieren und einen spannenden Abend versprechen.
So sind One Strike Left mit am Start, die wir dieses Jahr bereits im Béi Chéz Heinz besucht haben, als sie gemeinsam mit Authority Zero ein Konzert gaben (Konzertbericht). Unter dem Motto „PUNKROCK! HARDCORE! ROCK’N’ROLL“ ist wohl für jeden etwas dabei – die Texte der Band sind wütend, laut, aber auch immer wieder sehr intim und selbstkritisch.

Mit Blaufuchs aus Hildesheim darf man sich auf mitreißenden Punkrock freuen. Es geht um ehrliche Geschichten, Erinnerungen und Gefühle ohne Kitsch – natürlich gehört dazu auch eine politische Einstellung, bei der die Band kein Blatt vor den Mund nimmt. Vor gut einem Jahr besuchten wir die Jungs bereits im Lux Club, als sie mit Destination Anywhere und The Tips die Bühne teilten (Konzertbericht).

Zu guter Letzt gibt es von Dysfunktion energiegeladenen Deutschrock auf die Ohren, der gerne auch mal einen Abstecher in den Pop-Punk macht. Ihre Texte spielen mit Wortwitz und Spitzelei, kommen leicht ironisch daher und teilen auf ihre ganz eigene Art Gesellschaftskritik aus, während sie sich mit ganz alltäglichen Themen wie Liebe, Hass, Maikäfern und Hippies auseinandersetzen.

Das wird ein Fest!

Wer jetzt Lust bekommen hat vorbeizuschauen, der bekommt hier seine Tickets.
Und wer noch nicht ganz überzeugt ist, dem haben wir weiter unten einen kleinen Vorgeschmack auf die Bands zusammengestellt, damit auch die letzten Zweifel ausgeräumt werden:

Video: Marathonmann – Stigmata

Video: One Strike Left – Borders

Video: Blaufuchs – Wo du herkommst

Video: Dysfunktion – Leben ist Programm