Hole sprechen über eine Reunion

Hole 1998
Foto: Hole

Dieses Jahr feiert das bahnbrechende Album „Live Through This“ von Hole sein 25-jähriges Jubiläum. Anders als viele andere Bands zur Zeit scheinen bei den legendären Alternative-RockerInnen keine großartigen Feierlichkeiten anzustehen. Doch das könnte sich, bald ändern, wie Frontfrau Courtney Love in einem Interview verrät. Laut ihr befindet sich die Band zur Zeit in Gesprächen über ein Comeback, wie sie in dem Guardian erzählt:

“We are definitely talking about it. There’s nothing wrong with honouring your past; I’ve just kind of discovered that. If you don’t, people will rewrite history and you will become an inconvenient woman.”

Eine Band mit einer so großen und dramatischen Geschichte wieder zu vereinigen wird natürlich nicht einfach. Wie die Musiker in der Vergangenheit mit diesen Traumata umgingen, verrät die Sängerin ebenfalls:

“We were from the kick, punch, scream, yell until they leave us alone and/or a combo of that with a guitar kind-of generation; we didn’t have language for that kind of stuff.”

Hole waren und sind eine Band, die sich mit ihrer Musik lange vor sozialen Medien und Hashtags gegen gesellschaftliche Ungerechtigkeit, Faschismus und für Feminismus eingesetzt haben. Ein Werk, dass bei dem tragischen Tod von Courtney Love’s Ehemann Kurt Cobain gelegentlich in den Hintergrund rückt. Bassistin Melissa Auf der Mar sagt in einem offenen Brief an das Kerrang Magazine:

“As a woman who spent quite a bit of time in Hole, and whose entire adult life has been devoted to music and the power of the stories and sounds bringing us together, I must declare, I will not stand for Kurt’s death overshadowing the life and work of the women he left behind this year. It’s a miracle Courtney is still alive (and I just had tea with her, she’s totally alive and engaged! Ready to go!) and their daughter Frances Bean is thriving and growing into an amazing woman with music in her soul and dreams of her own.”

Nach nunmehr einigen Andeutungen und Hinweisen bleibt abzuwarten, wie es endgültig um Hole und eine mögliche Reunion steht, doch macht es die Band allemal spannend.

Video: Hole – Miss World

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich
Hole - Live Through This (Albumcover)Hole – Live Through This
Release: 11. April 1994
Label: Geffen (Universal Music)