Ice Nine Kills kündigen mit „Hip To Be Scared“ ihr neues Album an

Ice Nine Kills News
Foto: Scott F. Schafer

Nach dem Livealbum „I Heard They KILL Live“ (Albumreview) aus dem vergangenen Jahr melden sich Ice Nine Kills nun mit der neuen Single „Hip To Be Scared“ zurück, auf der Papa Roach-Frontmann Jacoby Shaddix als Gast dabei ist. Der Track gibt einen ersten Vorgeschmack auf das neue Album „The Silver Scream 2: Welcome To Horrorwood“, das thematisch an das 2018er Album „The Silver Scream“ anknüpft. Frontmann Spencer Charnas verrät:

“True to horror franchise tradition, there is always a sequel… Welcome To Horrorwood follows in the bloody footsteps of its predecessor, paying tribute to 13 more of the most gruesome tales to ever grace the silver screen. In this latest INK offering, the last album and video series is portrayed as a work of fiction. The new storyline thrusts the band into a brutal ​‘real world’ slaying. The only traces of the crime are 13 songs left behind by the suspected killer…

We can’t wait to share this next chapter with you, and to welcome you to the sinister state of mind that will soon be known the world over as Horrorwood.

The first stop on the tour is 1980s New York City’s ​‘greed is good’ scene, where a certain hot shot investment banker has a rather violent dirty secret…”

An welchen Horror-Klassiker der Song angelehnt ist, ist unschwer zu erraten. „American Psycho“ ist die Inspiration für den ersten Track, insgesamt 13 wird es auf dem neuen Album zu hören geben. Das erscheint pünktlich zu Halloween am 15. Oktober via Fearless Records.

Video: Ice Nine Kills feat. Jacoby Shaddix – Hip To Be Scared

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook: Ice Nine Kills

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ice Nine Kills covern Klassiker von Elvis