Ice Nine Kills verschieben ihre „Wurst Vacation Tour 2023“

Ice Nine Kills
Foto: Ice Nine Kills

Eigentlich wären Ice Nine Kills im Zuge ihrer „Wurst Vacation Tour 2023“ bereits im Februar live zu sehen gewesen. Allerdings musste nun der Schedule angepasst werden und so verschiebt sich das Ganze etwas nach hinten, auf Mai und Juni diesen Jahres. Immerhin sind dadurch Hochverlegungen in Oberhausen und München möglich, die ein paar weitere Tickets für die ansonsten restlos ausverkaufte Tour ermöglichen.

Alle bisher erworbenen Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit für die neuen Termina. Als Support sind weiterhin Skynd mit dabei.

Anlass der Tour ist das aktuelle Album der Band, „The Silver Scream 2: Welcome To Horrorwood“ (Albumreview), das 2021 erschienen war. Dazu veröffentlichten Ice Nine Kills bereits einige Musikvideos, zuletzt etwa der blutige Clip zum Opener „Welcome To Horrorwood“.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tourdates

12.05. Oberhausen, Turbinenhalle 1 (hochverlegt)
13.05. Stuttgart, LKA Longhorn
23.05. München, Tonhalle (hochverlegt)
27.05. Köln, Live Music Hall
29.05. Hamburg, Markthalle
30.05. Berlin, Huxleys Neue Welt
14.06. Frankfurt, Batschkapp

Ice Nine Kills teilen Video zu „Take Your Pick“ feat. Corpsegrinder