Impericon Festival 2019 in Leipzig 20. April 2019, Leipziger Messe

    Hollywood Undead live am 20.04.2019 auf dem Impericon Festival 2019 in der Leipziger Messe in Leipzig
    Foto: Jessika Wollstein

    Rund 10.000 Besucher fanden sich am Ostersamstag zum beliebten eintägigen Impericon Festival in Leipzig ein, welches bereits zum neunten Mal stattfand. Das Metal und Hardcore Festival ist das vierte Festival aus der Reihe: Fünf Städte, drei Länder und unterschiedliche Line Ups. Den Besucher erwarteten fast 14 Stunden Live-Musik mit 20 Bands, zwei Akustik Sets und Karaoke Bühne. Dadurch, dass die beiden Bühnen direkt nebeneinander stehen und diese abwechselnd bespielt werden, kann man, wenn man es möchte, problemlos von Band zu Band wechseln.

    Hardcore, Metal und goldener Konfettiregen

    „Prost!“

    Gegen 09.20 Uhr öffnet die Halle Eins auf dem Messegelände in Leipzig ihre Türen und den Auftakt machen die Bandcontest Gewinner Rising Insane. Während sich viele Besucher bereits im Außenbereich der Halle aufhalten, um – bei mittlerweile gefühlt 20 Grad Celsius – die ersten Biere zu verköstigen, spielen Alpha Wolf, Holding Absence, Fit For A King und Get The Shot in den „heiligen Hallen“. Im Außenbereich befinden sich viele Essen- und Getränkestände sowie Bierbänke für den Besucher. Leider sind die Sitz- und Schattenplätze bei diesem Top-Wetter viel zu wenig.

    Erst die Kanadier von Obey The Brave konnten mehr Leute in die Halle bewegen und somit ging Sänger Alex direkt beim ersten Song in den Bühnengraben. Dafür, dass so viele Leute zu ihrer Show gekommen sind, bedankte er sich mit einem „Prost“ bei allen, die Obey The Brave zum ersten Mal sehen.

    Bildergalerie: Obey The Brave

    Sänger Brendan der Counterparts macht alles richtig und trägt Sonnenbrille. Laut eigener Aussage allerdings nicht, weil es in der Halle zu hell sei, sondern weil es für das Publikum besser sei – hier hat scheinbar jemand die Nacht zuvor zu lange gemacht. Auch die Band aus Ontario scheint dankbar zu sein, dass das Publikum die Show ermöglicht und unterstützt, bei den ganzen Bands, die auf dem Impericon spielen. Einen Gastauftritt bekam dann auch noch Lucas Woodland, Sänger der Band Holding Absence, mit denen Counterparts gemeinsam mit Being As An Ocean aktuell auf Clubtour sind und auch in Hannover zu Gast waren (Konzertbericht).

    Bildergalerie: Counterparts

    „Zeigt her Eure deutschen Muskeln!“

    Danach folgen härte Klänge von Norma Jean, bei denen dann leider die Halle ziemlich leer ist, da sich ein Großteil des Publikums auf der Karaoke Bühne austobt und danach mit lauten Sprechchören zu Rise Of The Northstar wieder die Halle betritt. Die Melodic-Death-Metaller von The Black Dahlia Murder verlangen von ihren deutschen Fans „Zeigt her Eure deutschen Muskeln, furzt oder kackt in Eure Hände und schmeißt das Ganze dann nach vorn.“ Da war man als Besucher froh, dass keiner diese Ansage wörtlich nimmt.

    Bildergalerie: Norma Jean

    Bildergalerie: Rise Of The Northstar

    Bildergalerie: The Black Dahlia Murder

    Bereits vor dem Defeater Auftritt kann man Sänger Derek bei der Akustik Session im Boxring bestaunen. Deez Nuts spielten anlässlich des zehnjährigen Geburtstags ihrer Platte „Stay True“ ausschließlich Klassiker dieses großartigen Albums. Scheinbar ist dem australischen Sänger JJ selbst bei unseren Ostern-Temperaturen zu kalt, jedenfalls betritt er die Bühne mit einer dicken Daunenjacke, während vor ihm die Crowdsurfer schwitzen.

    Bildergalerie: Defeater

    Bildergalerie: Deez Nuts

    Wer Nasty kennt weiß, dass es bei der belgischen Beatdown-Hardcore-Band gut zur Sache geht. Außerdem gibt es immer glasklare Ansagen. Somit hat die Security an diesem Tag wohl hier die meiste Arbeit einen Crowdsurfer nach dem anderen zu bergen, da Frontmann Matthias der Meinung ist, dass den Sicherheitsleuten doch sehr langweilig sei und man dagegen etwas tun solle. Auch gegen „Hater“ sprach er sich aus und proklamierte, dass die Leute toleranter sein und sich diese – wenn sie das nicht kapieren würden – von einer Nasty Show verpissen sollen. Mit harten Klängen ging es direkt mit Emmure weiter, bei denen das Bühnenbild aus einer Diaprojektion bestand. Being As An Ocean folgen dieses Mal in voller Besetzung und mit voller Kraft.

    Bildergalerie: Nasty

    Bildergalerie: Emmure

    Callejon spielen heute größtenteils Cover-Songs ihres aktuellen zweiten Cover-Albums “Hartgeld im Club” (Albumreview). Zu hören ist „Palmen Aus Plastik“ und die Eigenkomposition „Porn From Spain 3“. Mit der deutschen Metalcore-Band Caliban folgt dann das erste typische Festival-Verhalten einer Band. Das Publikum wurde zum Hinsetzen und Rudern aufgefordert, was an solch‘ einem langen Tag wieder ordentlich Schwung in die Menge bringt. 2014 hatten Caliban mit Sänger Basti von Callejon einen Song namens „Nebel“ geschrieben, welcher gemeinsam auf der Londsdale Stage performt wird.

    Bildergalerie: Caliban

    Bildergalerie: Callejon

    „Wall of Desinteresse“

    Da fragt man sich im Vorhinein schon: Donots? Und das soll klappen auf einem Metal- Hardcore Festival? Ja, es geklappt ganz ausgezeichnet! Und das zum 25-jährigen Band Jubiläum der Musiker aus NRW. Von einer „Wall of Desinteresse“, „Sitzblockmauer“ und einem vernünftigen Circle Pit um Ingo war alles dabei. Respekt an die Jungs auf so einem Festival – als dann doch eher poppige Band – das Publikum so mitzureißen. Da durfte der Hit „We’re Not Gonna Take It“ keinesfalls fehlen.

    Bildergalerie: Donots

    Den Abschluss auf der Lonsdale Bühne mit einem Intro, wie es nicht schöner hätte sein können, bildet das A-Ha Video zu „Take On Me“. Dies wurde auf dem Vorhang von Stick To Your Guns projiziert und die ganze Metal und Hardcore Fraktion singt mit. Als Headliner für die diesjährige Ausgabe des Impericon Festivals wurden die US-Amerikaner von Hollywood Undead mit ihrer einzigen Deutschland-Show gebucht. Obwohl diese Band im Vorfeld diskutiert wurde, versammeln sich bereits weit vor der Show eine Menge an Zuschauen vor der Bühne. Unter tosendem Applaus und Pyroaction betreten die Musiker die Bühne und machen eine professionelle gute Show mit abschließen Konfetti Goldregen.

    Bildergalerie: Stick To Your Guns

    Bildergalerie: Hollywood Undead