Jared Hart und Rocky Catanese in Hannover 17. September 2018, Lux Club

Jared Hart am 17.09.2018 im Lux Club in Hannover
Foto: Cynthia Theisinger

Jared Hart hält auf seiner Europatour 2018 auch in Hannover und verzauberte gestern Abend zusammen mit seinem Freund und Kollegen Rocky Catanese das Hannoveraner Publikum im Lux Club.

Wie kann man den Montagabend besser ausklingen lassen, als bei einem gemütlichen Akustikkonzert? Diese Frage stellten sich rund 80 Leute am heutigen Abend und finden sich daher im Club am Schwarzen Bären ein. Kurz nach 20.00 Uhr beginnt Rocky Catanese die Show und stimmt das Publikum schon mal ein. Rund zwanzig Minuten kann das Publikum dem Singer/Songwriter lauschen. Jared Hart, vielen Punkrockfans sicher als Kopf der Band The Scandals bekannt, betritt ohne große Pause die Bühne und so gehen Support- und Hauptact fließend ineinander über. Die Stimmung ist gleich wunderbar. Nach dem Eröffnungssong “The Guilotine“ folgen “Yeah”-Rufe und lauter Beifall.

“You need a new beer for the next song”

Besonders sympathisch sind die kleinen Geschichten und Anekdoten, die er als Einleitung zu jedem Song erzählt. So wirkt der Abend weniger wie ein einfaches Konzert, sonder eher wie eine gemütliche Runde mit Freunden. Außerdem denkt er, wie jeder gute Gastgeber, auch an die körperlichen Bedürfnisse: “You need a new beer for the next song”.

Sein Freund Rocky Catanese spielt immer wieder Songs mit und unterstützt Jareds markante Raspelstimme. Schön sind auch immer wieder die Dialoge, die die beiden während des Konzerts führen.

“This is fun – Hell, Yeah!”

Vierzehn Songs konnte das dankbare Publikum heute Abend lauschen. Beim letzten Song “Heads” schnappt sich Jared kurzerhand die Gitarre und verlässt die Bühne, um mitten im Publikum zu spielen. Damit sind endgültig alle verzaubert und der Abend endet mit strahlenden Augen und lächelnden Gesichtern.

Jared Hart

[supsystic-gallery id=294 position=center]

Rocky Catanese

[supsystic-gallery id=293 position=center]