Knocked Loose mit neuer Single und Albumankündigung

Knocked Loose
Foto: Tim Caymen

Vor Kurzem gab es bereits einen neuen Song von Knocked Loose zu hören, der außerdem als limitierte Vinyl Auflage erschien (News). Nun hat die Hardcore Kombo aus Louisville, Kentucky und umzu auch ein neues Album angekündigt. Die erste und Titelsingle „…And I Still Wander South“ haben die Jungs gleich mitgeliefert. Darüber sagt Sänger und Songwriter Bryan Garris:

„“…And Still I Wander South“ is about wanting to move on, or better yourself for whatever reason, but you keep going back to the same old thing. Whether that be depression or whatever you may be going through. You always wander back to the same mindset“

Neue Wege

Das Album soll den Titel „A Different Shade Of Blue“ tragen und wird am 23. August über Pure Noise Records erscheinen. Damit folgt es auf das 2016er Debütalbum „Laugh Tracks“, wobei die Herangehensweise eine wesentlich andere war. Produziert von Will Putney wurde dieses Mal methodischer an das Werk herangegangen und statt einer Aufnahme „live im Studio“ wurde detaillierter gearbeitet und am Sound gefeilt. Auch die Songs sind noch um ein gutes Stück persönlicher als auf dem Vorgänger, wie der Sänger erklärt.

Zur Zeit sind Knocked Loose gemeinsam mit  Kublai KhanCruel Hand und Caged Existence auf Tour in Europa und besuchen dabei auch einige deutsche Städte. Tickets dafür findet Ihr hier: Tickets

Video: Knocked Loose – …And I Still Wander South

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tracklist

01. Belleville
02. Trapped In The Grasp Of A Memory
03. A Serpent’s Touch (feat. Emma Boster)
04. By The Grave
05. In The Walls
06. Guided By The Moon
07. Mistakes Like Fractures
08. Forget Your Name (feat. Keith Buckley)
09. Road 23
10. …And Still I Wander South
11. Denied By Fate
12. Misguided Son

Coming soon
Knocked Loose – A Different Shade Of Blue
Release: 23. August 2019
Label: Pure Noise Records

Tourdates

28.05. Karlsruhe, Stadtmitte
29.05. Berlin, Cassiopeia
30.05. Leipzig, Conne Island
01.06. Köln, Club Volta
02.06. München, Feierwerk