Marias Highlights aus dem November

Marias Higlights (News)

Erst dachte ich, im November sei gar nicht so viel los gewesen. Dann habe ich angefangen zu schreiben. Jetzt bin ich drei Tage zu spät dran – poliert die Pupillen, das war mein November:

This World Today Is A Mess

In Polen gehen Frauen und Männer auf die Straße. Sie positionieren sich gegen eine von der nationalkonservativen Regierung geplante Verschärfungen des Abtreibungsgesetzes. In Kabul gibt es einen Anschlag auf die Universität, in Wien tötet ein Terrorist vier Menschen. Einen Tag später öffnen die Wahllokale der USA – die ganze Welt fiebert einem Ergebnis entgegen, was die Geschichtsschreibung der kommenden Jahre nachhaltig verändern wird.

Wenige Tage später werden in Leipzig Journalisten von Gegnern der Coronamaßnahmen angegriffen. Freunde! Jeder, der mit jedwelchem Querdenker sympathisiert, ach einfach nur gemeinsam auf die Straße geht, muss sich auf die Stirn schreiben, in Solidarität mit Faschisten zu demonstrieren. In Mosambik werden immer noch Menschen durch Terrormilizen enthauptet.

„Ob ich jemals wieder aufhören kann, den Kopf zu schütteln? Vermutlich nicht.“

Hat eigentlich irgendwer mitbekommen, dass Prinz Charles die Rede zum Volkstrauertag im Deutschen Bundestag gehalten hat? Was war denn sonst noch am 15. November los? Ah, es war Sonntag.

Am 18. November wird es – diesmal in Berlin – erneut laut gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Es wird mit terroristischen Mitteln gearbeitet. Kinder werden in die ersten Reihen gestellt, sie werden manipuliert und indoktriniert. Wasserwerfer kommen zum Einsatz. Ob ich jemals wieder aufhören kann, den Kopf zu schütteln? Vermutlich nicht.

Die AFD zeigt, was für ein Karnevalsverein sie ist und so kommt es, dass Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und andere Politiker im Bundestagesgebäude durch, von der AfD eingeladene, Gäste bedrängt und angepöbelt werden. Irre Bilder.

Herzlichen Glückwunsch übrigens auch an all die Deppen, Aluhutträger und Querdenker zur Verschärfung des „Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“. Das habt ihr richtig gut gemacht; auch die Verlängerung des Lockdowns! Am 21. November startete übrigens der G20 Gipfel in Riad. Die USA treten aus dem Vertrag über den Offenen Himmel aus – eine vertrauensbildende Maßnahme, die den Frieden sichern soll.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

 

Das schottische Parlament hat als erstes Land der Welt ein Gesetz verabschiedet, um Menstruationshygieneprodukte zukünftig kostenlos zur Verfügung zu stellen. Chapeau, das ist großartig! Ansonsten war der November in der Medienlandschaft offensichtlich recht gruselig. Gut, dass auch musikalisch eine Menge passiert ist!

Still Buddies

Meine Highlights starteten mit Frank Turner und Jon Snodgrass. Die beiden Süßis veröffentlichten ein Musikvideo zu ihrem Song „The Fleas“. Knappe zwei Wochen später erscheint am 13. November das gemeinsame Album „Buddies II: Still Buddies“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und der Lockdown geht weiter…

Weiter geht es mit dem Merchcowboy Benefiz-Sampler für Veranstaltungsbranche. Der Lockdown Light gleicht einem Schlag ins Gesicht für viele Selbständige. Gerade in der Veranstaltungsbranche vernichteten die neuen Einschränkungen jegliche Hoffnung auf baldige Besserung der Lage. Um den damit einhergehenden Verlusten ein wenig entgegenzuwirken haben sich die guten Menschen von Merchcowboy diese besondere Platte ausgedacht. Die Erlöse werden an #handforahand gehen. Der Solidaritätsfond konnte schon über 400.000 Euro sammeln und weitergeben.

Leute ihr seid der Wahnsinn!!! Die erste Auflage des Benefiz-Samplers war nach kürzester Zeit ausverkauft!
Um noch mehr…

Gepostet von Merchcowboy am Freitag, 6. November 2020

 

Ein Stück Punkgeschichte

Die deutschen Punkurgesteine von The Bates genießen heute Legenden Status. Zwischen Ende der 80er und 2001 war die Band aus Eschwege aktiv und konnte vor allem durch die Coverversion des Michael Jackson-Hits „Billie Jean“ ein breites Publikum erreichen. Glitterhouse Records erfreuen mich sehr mit der Entscheidung das Stück Punkgeschichte zu remasteren und auf 500 farbige Vinyls zu pressen. Ich warte sehnsüchtig auf den Postboten!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Songs, Songs, Songs

Mit „Monotonie“, einem Cover der NDW Band Ideal, kündigen die Beatsteaks eine Cover-EP an, die am 11. Dezember unter dem Namen „In The Presence Of…“ veröffentlicht wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Offspring übergeben das Halloween-Zepter in Lichtgeschwindigkeit und läuten die Vorweihnachtszeit ein. Dafür covert die Band den Klassiker „Christmas (Baby Please Come Home)“ von Darlene Love.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dirty Heads haben „For What It’s Worth“ veröffentlicht, ein Cover der 1960er Protesthymne von Buffalo Springfield. Der Song klingt im heutigen politischen Klima nach. Der entspannte Sound der Dirty Heads fügt sich nahtlos in den Text von Buffalo Springfield ein: „There’s somethin’ happenin’ here, what it is ain’t exactly clear…“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Raum27 machen mit der Livesession zu ihrem Song „2020“ auf die Bewegung Alarmstuferot aufmerksam. Schon beim Intro bekomme ich Runde für Runde Gänsehaut: „Schwierige Zeiten. Mit diesem Song wollen wir unseren Frust in Form von musikalisch untermalten Emotionen zum Ausdruck bringen. Gemeinsam schaffen wir das und halten durch.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Red City Radio heizen ordentlich die Pre-Album-Spannung an! Diese Band ist auf Band einfach genauso großartige, wie live! Außerdem frage ich mich nahezu täglich, warum diese verdammte Welt einfach nur noch brennt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ZSK veröffentlichen mit ihrem neuen Song „Mach’s gut“ die zweite Single aus ihrem im Januar 2021 erscheinenden Album „Ende der Welt„. Der neue Song kehrt nicht, wie man vermuten könnte, um die Abwahl von Donald Trump, sondern direkt vor der eigenen Haustür. Die Verantwortung für das eigene Leben und das seiner Mitmenschen, Veränderung und Selbstbestimmtheit sind die Schlüsselbegriffe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Baboon Show lassen mein musikalisches Herz mit der Akustikversion von „You Got A Problem Without Knowing It“ große Augen machen. Ich liebe diese Version. Das steht den Schweden unfassbar gut. Mit CJ von Mando Diao am Cello hat die Band sich dazu auch noch ziemlich prominente Unterstützung ins Boot geholt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Times Like These“

Die Foo Fighters besuchten Saturday Night Live und nutzt die Gelegenheit, um ihren neuen Song „Shame Shame“ vorzustellen. Die traditionelle Nachwahl-Folge wurde zum wiederholten Male von Dave Chappelle moderiert, der auf den Sieg Joe Bidens über Donald Trump anstieß. In ausgelassener Stimmung gaben die Musiker erste Informationen zu ihrem kommenden Album „Medicine At Midnight“ Neben „Shame Shame“ spielt die Band den Song „Times Like These“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ding Dong the Witch is Dead!

„Amerika, ich fühle mich geehrt, dass Sie mich an die Spitze unseres großen Landes gewählt haben“, twitterte Biden nach der Eilmeldung, dass er zum 46. Präsidenten Amerikas gewählt wurde. „Die Arbeit, die vor uns liegt, wird hart sein, aber ich verspreche Ihnen dies: Ich werde ein Präsident für alle Amerikaner sein – ob Sie für mich gestimmt haben oder nicht. Ich werde das Vertrauen bewahren, das Sie in mich gesetzt haben“, führt er fort. Auch die Musikwelt reagierte:

Biden beats Trump: So reagiert die Musikwelt

Oi, oi!

Die UK-Punkrock-Band Grade 2 präsentiert mit „Only Ones I Trust“ einen Outtake aus ihrem aktuellen Studioalbum „Graveyard Island“, das im Herbst 2019 erstmals auf Hellcat Records/Epitaph erschien. Ich liebe diese Band und ich freue mich schon so sehr auf Konzerte mit Grade 2.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Kultur bietet den Menschen immer schon Perspektive. Jetzt ist es an der Zeit, auch der Kultur eine Perspektive zu bieten.“

Ingo Donot äußert sich in einem ausführlichem Facebookpost zur Situation, Wahrnehmung und Realität der Kulturschaffenden in Zeiten von Covid-19. Der Frontmann der Band Donots vertritt somit einen Wirtschaftszweig, der keine Lobby hat.

Ingo Donot äußert sich zur Situation der Kulturschaffenden

Kein Vergeben, kein Vergessen!

Zum 82. Jahrestag der Reichspogromnacht setzen Mal Élevé, Swiss, ZSK, Juju Rogers und EsRAP ein klares Zeichen: Faschismus und Rassismus benötigen weiterhin einen gemeinsame, sich dagegen stellende Front, sodass sich die Geschichte niemals wiederholen darf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Power Up!

Nicht nur der Punk bringt Legenden zurück in dieses verrückte Jahr, auch ACDC zeigen, wo der Frosch die Locken hat! Mit einem dermaßen kraftvollen Album wie „Power Up“ haben wohl nur die größten Anhänger der Band gerechnet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Alben die ich Euch safganz klare empfehlen kann: The Stolen Wheelchairs mit „The America“, Dragged Under „The World Is In Your Way“, Die Toten Hosen und ihre „Learning English Lesson 3: MERSEY BEAT! The Sound Of Liverpool“, Refused veröffentlichen die „The Malignant Fire“ EP, I Am The Avalanche haben „Dive“ dabei, The Dead Krazukies mit „Icarus“, The Maguas bringen die „One Of Us Is Lying“ EP zur Welt, TV Smith erinnert mit „Lockdown Holiday“, Billie Joe Armstrong unterhält mit seinen „No Fun Mondays“ und Chamberlain sagen „Red Weather“ vorher.

Diese Band!

Architects live in der Royal Albert Hall London (Stream)

2020 war definitiv das beschissenste Jahr, was soziale Kontakte angeht. Wenn der liebe Stefan dann aber kurz vor Monatsende auf seinen virtuellen Kutter lädt und so viele Bekannte und Freunde zusammenbringt, man sich zuprostet, die ViKo-Leitungen heiß laufen und man für einen kurzen Moment das Gefühl bekommt, ganz nah zu sein, dann wirds ein bisschen wärmer um das in Mitleidenschaft gezogene Seelenheil. Danke Booze Cruise Festival, ich weiß, dass es mittlerweile verdammt trocken unterm Kiel ist. Haltet durch! <3

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden