Memphis May Fire mit nächster Videosingle „Somebody“

Memphis May Fire 2021
Foto: Pressefreigabe / Starkult Promotion

Memphis May Fire veröffentlichen heute mit „Somebody“ ihre nächste neue Single. Die folgt auf „Bleed Me Dry“ aus dem letzten Monat, sowie „Blood & Water“ und „Death Inside“, die ebenfalls in diesem Jahr erschienen waren.

Wie auch die vorigen Veröffentlichungen wird „Somebody“ von einer Charity-Aktion begleitet. Dieses Mal gehen die Erlöse des „Hands“-T-Shirts im Online Shop der Band an die Nashville Rescue Mission. Diese stellt Mahlzeiten, sichere Unterkünfte und Kleidung, sowie langfristige Hilfe für Menschen zur Verfügung, die mit Obdachlosigkeit, Drogen- oder Alkoholsucht oder anderen derart lebensverändernden Umständen zu kämpfen haben.

Frontmann Matty Mullins erzählt über die neueste Single, zu der auch ein Musikvideo erschienen ist:

Wir wollen immer die Grenzen dessen verschieben, was die Leute von MMF halten, und ‚Somebody‘ ist da keine Ausnahme. Von der Sekunde an, in der wir den Track fertiggestellt hatten, wurde er zum absoluten Lieblingssong für jeden in unserem Lager. Es war also WIRKLICH schwer, ihn bis jetzt geheim zu halten.

Der Text handelt unverhohlen von Drogenmissbrauch und Sucht, also wollten wir diese Veröffentlichung nutzen, um eine gemeinnützige Organisation ins Rampenlicht zu rücken, die hier in Nashville unglaubliche Arbeit in der Suchtbekämpfung leistet. Wir werden 100% der Erlöse des ‚Hands‘-T-Shirts in unserem Online-Merch-Store an die Nashville Rescue Mission spenden.Matty Mullins

Video: Memphis May Fire – Somebody

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Memphis May Fire mit neuer Videosingle „Bleed Me Dry“