Mick Jagger und Dave Grohl mit gemeinsamer Single „Eazy Sleazy“

Mick Jagger & Dave Grohl
Foto: Universal Music

Mit dieser Zusammenarbeit hatte wohl niemand gerechnet: Rolling Stones Sänger Mick Jagger tut sich mit Foo Fighters Stimme Dave Grohl zusammen. Dabei herausgekommen ist „Eazy Sleazy“, ein geradliniger Rocksong der alten Schule. Grohl nahm dafür sowhl auf dem Drumhocker, als auch vor dem Bass- und Gitarren-Amp platz.

Textlich geht es um die Mischung aus Zoomanrufen, Binge-TV Sessions und die Gefangenschaft in den eigenen vier Wänden während des Lockdowns. Natürlich wird textlich auch Vorfreude auf die Genüsse des Lebens ohne Einschränkungen gemacht. Immer mit dem nötigen Galgenhumor versteht sich.

Mick Jagger über Inhalt des Songs und die Zusammenarbeit mit Grohl:

„I wanted to share this song that I wrote about eventually coming out of lockdown, with some much needed optimism – thank you to Dave Grohl for jumping on drums, bass and guitar, it was a lot of fun working with you on this – hope you all enjoy Eazy Sleazy!“

Für Dave Grohl wird ein Traum wahr:

„Es ist schwer in Worte zu fassen, was es für mich bedeutet, diesen Song mit Sir Mick aufzunehmen. Es ist jenseits eines wahr gewordenen Traums. Gerade als ich dachte, das Leben könnte nicht verrückter werden … und es ist der Song des Sommers, ohne Zweifel!!“

Video: Mick Jagger & Dave Grohl – Eazy Sleazy

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden