Mudvayne sind zurück!

Mudvayne
Foto: Dean Karr

Mudvayne sind zurück! Einatmen. Ausatmen. Ganz ruhig. Es passiert wirklich! Vor einigen Stunden updatete die Band ihre Social Media Auftritte und ihre Website, um dann mit einer Ankündigung aus der elfjährigen Bandpause zu kommen: vier Festivaltermine werden oder wollen Mudvayne Ende des Jahres spielen. Namentlich wären das das Inkarceration Festival in Mansfield, das Louder Than Life in Louisville, das Aftershock Festival in Sacramento und im November dann das Welcome To Rockville in Daytona Beach.

Wie es zur Reunion kam ist bislang noch nicht bekannt. Wie es nach den angedachten Konzerten weitergehen soll ebenso wenig. Fans der Band müssen sich hier noch etwas gedulden. Hoffnung auf neue Musik und eine ausgedehntere Tour keimt dennoch auf.

Erst vergangenen Monat veröffentlichte Sänger Chad Gray den Solotrack „Always On My Mind“, ein Willie Nelson Cover.

Via Social Media meldete sich die Band mit folgenden Worten zurück:

„These symptoms suggested that our evolution, I suppose, from the animal kingdom into human kingdom itself was catalyzed or triggered by our encounter with these hallucinogenics, and… Yes, we are an ape with a symbiotic relationship to a mushroom, and that has given us self reflection, language, religion, and all the spectrum of effects that flow from these things And one can only wonder how these hallucinogens might effect our future evolution as well They have brought us to this point and as we make our relationship to them conscious, we may be able to take control of our future evolutionary path“

Und hier das kurze Video, das mir heute Freudentränen in die Augen getrieben hat:

Video: Mudvayne – Initiate Monolith Algorithm

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden