Petrol Girls mit neuem Video zu „Big Mouth“

Petrol Girls
Foto: Bernhard Wimmer

Die britische Post-Hardcore Band Petrol Girls rund um Frontfrau Ren Aldridge bringt am 24. Mai ihr neues Album „Cut & Stitch“ auf den Markt. (News) Nachdem die vier Musiker mit „The Sound“ bereits den Opener veröffentlicht haben, legen sie nun mit „Big Mouth“ nach. Damit wollen die Petrol Girls jedem eine Stimme geben, der sonst unterdrückt wird. Insbesondere bezogen auf den aktuellen Fall von „Solidarity Not Silence“. Aldridge sagt in einem Interview mit dem Flood Magazine, wo der Song Premiere feierte, über die Herangehensweise auf „Big Mouth“:

“For the video, we removed my recorded vocals from the breakdown to make space for other people’s voices. This is a tactic we’ve been developing for a while now, which aims to push this classic punk/hardcore gesture of passing the mic as far as we can.”

Die Petrol Girls sind im Juni gemeinsam mit War On Women in Deutschland auf Tour und werden auch auf dem Booze Cruise Festival in Hamburg spielen (News).

Video: Petrol Girls – Big Mouth

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tourdates

07.-10.06. Hamburg, Booze Cruise Festival
08.06. Köln, AZ Köln
12.06. Wiesbaden, Schlachthof
13.06. Wermelskirchen, AJZ Bahndamm
14.06. Stuttgart, Juha West
18.06. Zürich, Werk 21
21.06. München, Glockenbachwerkstatt
22.06. Moers, Bollwerk 107