Rise Against mit Ghost Note Symphonies Version von „Nowhere Generation“

The Ghost Note Symphonies, Vol.1
Foto: Universal Music

Vor kurzem ließen Rise Against die Katze aus dem Sack: am 04. Juni wird ihr neuntes Studioalbum „Nowhere Generation“ via Loma Vista Recordings erscheinen. Den Titeltrack gab es zur Ankündigung obendrauf. Seitdem durftet Ihr den Song bereits in einer Liveversion hören. Jetzt haben sich Rise Against für die Anhänger:innnen der ruhigeren Töne etwas ganz besonderes ausgedacht: „Nowhere Generation“ erscheint in einer emotionalen Version samt Streichern. Fans der Band kennen das bereits von „The Ghost Note Symphonies“. Das Ergebnis kann sich jedenfalls hören lassen.

Video: Rise Against – Nowhere Generation (Ghost Note Symphonies)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rise Against – Nowhere Generation (Nowhere Sessions)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Rise Against – Nowhere Generation

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich
Rise Against - Nowhere Generation CoverRise Against – Nowhere Generation
Release: 06. Juni 2021
Label: Loma Vista Recordings
Amazon Partnerprogramm Alben CD hier erhältlich

Rise Against spielen Titeltrack ihrer neuen Platte erstmals live