Silverstein covern „Disarm“ auf „Songs That Saved My Life Vol. 2“

Silverstein
Foto: Wyatt Clough

Hopeless Records kündigte vergangenen Monat „Songs That Saved My Life Vol. 2“ für den 8. November an (News). Eine Compilation mit dem Fokus auf Musik, die eine zentrale Rolle im Leben der Künstlern und Fans gespielt hat und der psychischen Gesundheit und Selbstmordprävention zugute kommt. Darauf zu finden sind Cover Songs von Bands wie With Confidence, Silverstein, The Red Jumpsuit Apparatus, Mayday Parade und anderen.  Das Label und die beteiligten Künstler unterstützen mit den Einnahmen die Hilfsorganisationen Crisis Text LineHope For The DayThe Trevor Project und To Write Love On Her Arms, die sich allesamt für psychische Gesundheit und Suizidprävention einsetzen.

Nach dem „Real World“-Cover von State Champs folgt nun mit dem Cover zu „Disarm“ von Silverstein eine weitere Vorab-Veröffentlichung. Der originale Song stammt von The Smashing Pumpkins.

Stream: Silverstein – Disarm

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Tracklist

1. State Champs – Real World
2. Silverstein – Disarm
3. With Confidence – Drops Of Jupiter
4. This Wild Life – Wicked Game
5. Doll Skin – Shake It Out
6. The Frights – Tiny Cities Made Of Ashes
7. Mayday Parade – New Years Project
8. The Red Jumpsuit Apparatus – Trust
9. Sharptooth – Die For The Government
10. Trash Boat – Given Up