The Baboon Show mit neuem Album

The Baboon Show kündigen ihr neuntes Studioalbum „Radio Rebelde“ für Februar 2018 an. Das Album wird nach dem Radiosender benannt, der 1958 als Piratensender der kubanischen Rebellen in den Bergen der Sierra Maestra gegründet wurde. Das Artwork stammt von Robin Gnista. Produziert wurde „Radio Rebelde“ gemeinsam mit Pelle Gunnerfeldt. Dieser arbeitete bereits mit Refused und The Hives.

Zuletzt waren The Baboon Show im Februar im Kulturzentrum Faust zu Gast (Konzertbericht).

Cover: The Baboon Show – Radio Rebelde

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden