The Offering präsentieren Opener vom neuen Album

Foto: Facebook

Drei Jahre nach ihrem Debütalbum „Home“ kommen The Offering im November mit einem Nachfolger um die Ecke. „Wasp“ heißt der 7-minütige Opener, der direkt einen sehr politisch geladenen Unterton für das Album vorgibt. Mit den Arbeiten an „Seeing The Elephant“ begann die Band bereits 2020. In der Zwischenzeit kam es zu einer gewissen weltweiten Pandemie, Kriegen, sozialen Unruhen und zahlreicher sozio-politischer Veränderungen. Die neue Platte wird also eine für extreme Zeiten sein.

Genau dieses Gefühl soll die neue Single „Wasp“, mit der das Album eingeleitet wird, transportieren.

’Wasp’ is one of the most ambitious songs we’ve ever made. It was written only just a month before hitting the studio! We felt that with such a bold and emotionally charged album, we needed to set the mood and start as aggressive as possible. Wasp is, to us, a seven minute statement to let everyone know that we are back, we have much to say, and that musically, we’re as free and unhindered as ever.Nishad George, Gitarre

Den Albumrelease für „Seeing The Elephant“ könnt Ihr euch schonmal für den 4. November vormerken.

Video: The Offering – Wasp

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden