The Record Company mit neuer Single „Paradise“

Foto: Travis Shinn

The Record Company veröffentlichen mit der Single „Paradise“ einen weiteren Vorgeschmack auf ihr neues Album „Play Loud“, das am 08. Oktober via Concord Records erscheint. Dafür holte sich die Band den Grammy-prämierten Produzenten Dave Sardy (Oasis, The Head And The Heart, Death From Above 1979, LCD-Soundsystem, Modest Mouse, The Who) mit ins Boot. Zudem arbeiteten The Record Company erstmals mit externen Songwritern zusammen, etwa mit Kevin Griffin und Sam Hollander für den Titel „How High“. Über den neuesten Output sagt die Band:

‚Paradise‘ ist der Schatten im Sonnenschein, eine schwebende Melodie der Spannung und Entspannung. Wir wollten etwas schreiben, das nach unseren Träumen klingt und fragen, woher sie kommen und was sie uns bedeuten oder eben auch nicht.The Record Company

Neben dem neuen Album hat die Band vor kurzem eine EP als Nebenprojekt veröffentlicht, auf der sie einige ihrer Lieblingssongs von zahlreichen Künstlern wie Big Mama Thornton, Cypress Hill, INXS und Willie Dixon neu interpretiert und rekonstruiert.

Video: The Record Company – Paradise

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Record Company veröffentlichen den Sommerhit „How High“