Tracks der Woche: Diese Songs solltet Ihr gehört haben

Tracks der Woche
Foto: Bruno/Pixabay

Jeden Montag stellt Euch die Count Your Bruises Magazine Redaktion die Tracks der vergangenen Woche aus dem Bereich Punkrock, Hardcore und Metal vor. Dieses Mal mit dabei: Band Ohne Anspruch, Tenacious D, Seahaven, The Wonder Years, Ricky, Descendents, Divided Heaven, Dream State, Anchors & Hearts und Ghøstkid.

Band Ohne Anspruch – Ohne uns wird’s still!

Klingt erstmal komisch, ist aber richtig: Band Ohne Anspruch haben heute nicht nur ihr neues Album „Reisegruppe Trümmertruppe“ veröffentlicht, sondern auch einen neuen Song; mehr oder weniger. Der heißt „Ohne uns wird’s still!“ und stellt genau das dar. Zudem ist er ein Beweis dafür, dass es nicht immer vieler Worte bedarf, um auf etwas aufmerksam zu machen und ein klares Zeichen zu setzen. Die Kunst- und Kulturschaffenden leiden unter der aktuellen Lage und der dazugehörigen Politik – und ohne Kunst und Kultur wird es still.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tenacious D – Time Warp

Tenacious D haben ein Cover von „Time Warp“ der Rocky Horror Picture Show veröffentlicht, um Rock the Vote zu unterstützen.

In dem dazugehörigen Musikvideo, in dem Jack Black in einigen sehr pointierten Rocky-Horror-Kostümen zu sehen ist, gibt es außerdem prominente Unterstützung. Mit dabei sind die Senatorin Elizabeth Warren, Bürgermeister Pete Buttigieg, Susan Sarandon, Sarah Silverman, John Waters, Jamie Lee Curtis, Karen O, Reggie Watts, Ezra Miller, Ilana Glazer, Phoebe Bridgers, John Heilemann, George Takei, Eric Andre, King Princess, Michael Peña und Peaches. Die Musiker weisen nahezu mahnend darauf hin: „It’s just a jump to the LEFT, and not a step to the right!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seahaven – Bait

Mit „Halo Of Hurt“ werden Seahaven am 20. November ihr neues Album veröffentlichen. Daraus präsentiert die Band mit „Bait“ und „Harbor“ gleich zwei neue Songs. Zuvor wurde bereits der Vorbote „Moon“ ins Rennen geschickt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seahaven – Harbor

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Wonder Years – Brakeless

Am 22. September, dem National Voter Registration Day, stellten sich Philadelphias The Wonder Years einer besonderen Challenge: Bis zum 20. Oktober sollten 1.000 neue Wähler/Wähleraktionen registriert werden. Wenn das Ziel rechtzeitig erreicht würde, würden sie einen neuen Song veröffentlichen.

Nun, sie haben es geschafft. In Zusammenarbeit mit HeadCount.org feiern The Wonder Years heute die Einhaltung des Abgabetermins und die Registrierung von über 1.000 Wähleraktionen mit der Veröffentlichung von „Brakeless“, einem brandneuen Song, der jetzt überall zu hören ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ricky – Escape Artist

Ricky, der Frontmann der kalifornischen Band Western Settings und Bassist von Hey, Chels, kündigt nun ein Solo-Album an. Am 13. November erscheint sein Debüt „Palm Trees“, das von Tyson „Chicken“ Annicharico von Dead To Me produziert wurde. Den ersten Vorgeschmack liefert der Musiker mit dem Song „Escape Artist„, mit dem er unmissverständliche eine Pause von all dem Wahnsinn fordert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Descendents – On You

Die Descendents haben mit „On You“ und „Hindsight 2020“ gleich zwei neue Songs veröffentlicht. Diese sollen im Rahmen einer Seven-Inch namens „Suffrage“ auf den Markt kommen. Ganz unbekannt sind die Songs allerdings nicht, denn Frontmann Milo Aukerman hat diese bereits vor kurzem als Ukulelen-Version auf der EP „45…Not A LP“ präsentiert. In beiden Songs zeigt sich die US-Punkrock-Band politisch und kritisieren diese in ihrem Heimatland anlässlich der anstehenden Präsidentschaftswahlen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Descendents – Hindsight 2020

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Divided Heaven ft. Lydia Loveless – They Poisoned Our Fathers

Divided Heaven holen sich für den neuen Song „They Poisoned Our Fathers“ Unterstützung von Lydia Loveless. Erschienen ist das Stück über Smart Punk Records.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dream State – Monsters

Dream State stellen mit „Monsters“ eine neue Single samt Musikvideo vor. Der Song wurde von Dan Weller (Enter Shikari, BABY METAL, Bury Tomorrow) produziert und läutet das nächste Kapitel für die Band ein. Zur Zeit wird nämlich eine neue EP aufgenommen, die in der ersten Hälfte des kommenden Jahres erscheinen soll.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anchors & Hearts – The President

Kurz vor den US-Wahlen haben Anchors & Hearts ihren neuen Song „The President“ veröffentlicht. Der ist nicht nur musikalisch eingängig, sondern transportiert auch eine wichtige Botschaft, unterstützt von einem ebenfalls sehr aussagekräftigen Musikvideo von Aaran McKenzie. Die neue Single erscheint auch erstmals über das neue Label Redfield Records.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ghøstkid – Yøu & I

Ghøstkid haben mit „Yøu & I“ die letzte Single vor Release des kommenden Albums veröffentlicht. Nach „Supernøva“, „Start A Fight“ und „This Is Nøt Hollywøød“ ist das nun auch schon der vierte Song, den es vom selbstbetitelten Debüt zu hören gibt. Das erscheint am 13. November 2020 via Century Media Records. Für die Wartezeit gibt es nun also noch „Yøu & I“ auf die Ohren, wieder begleitet von einem Musikvideo, indem Frontmann Sebastian „Sushi“ Biesler gleich zwei Rollen einnimmt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden