Tracks der Woche: Diese Songs solltet Ihr gehört haben

Tracks Der Woche
Foto: Laura Balbarde

Jeden Montag stellen wir Euch die besten Tracks der vergangenen Woche aus dem Punkrock, Hardcore und Metal vor. Diese Woche mit dabei: The Wonder Years, Don Broco, The Static Age, Mudfight, Turbostaat, Love A, Maffai, No Shelter., Blaufuchs und Terror.

Turbostaat – Otto muss fallen

In wenigen Tagen starten Turbostaat ihre Tour und kehren damit endlich zum Leben on the road zurück, das zum echten Bandalltag dazu gehört. Um sich selbst und ihren Fans im Vorfeld schonmal gebührend einzuheizen, hat das Quintett eine neue Single namens „Otto muss fallen“ rausgehauen. Der Song wurde binnen 14 Tagen in Berlin aufgenommen und fertig gemixt, um noch vor Tour-Antritt am Start zu sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Wonder Years – Oldest Daughter

Mit „Oldest Daughter“ kündigen The Wonder Years aus Philadelhia ein neues Album an, welches noch 2022 erscheinen soll.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Love A – Will und kann nicht mehr

Love A haben verkündet, ein Neues Album zu veröffentlichen und bei dieser Gelegenheit auch direkt eine erste Hörprobe dazu geliefert. „Meisenstaat“ heißt die Platte, „Will und kann nicht mehr“ der neue Song, zu dem die Trierer ein schlichtes, aber kraftvolles Schwarz-Weiß-Video aufgenommen haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Static Age – Traffic Dreams

Mit ihrem neuen Song „Traffic Dreams“ feiern The Static Age die Schönheit, das Chaos und die Absurdität der menschlichen Existenz – wie das klingt erfahrt Ihr bei uns.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

No Shelter. – 6 Hansa 2 Kurze

No Shelter. aus Emsdetten haben verlauten lassen, im Laufe des Sommers ein neues Album vorlegen zu wollen. „Erasing Life“ soll die Platte heißen und via Backbite Records und Santa Diabla Records erscheinen. „Erasing Life“ wird das zweite Album und damit der Nachfolger vom Debüt „Rest in Death“ sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Maffai – Crush

Pünktlich zum Beginn ihrer „Monarchie und Allrad“-Tour haben Maffai eine neue Single samt Musikvideo vorgelegt. „Crush“ heißt der Song und bietet alles, was das Schaffen der Band ausmacht, glasiert mit einem Video, das für Epileptiker gefährlich sein könnte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mudfight – Baby! Hey!

Die oberösterreichische Punkband Mudfight präsentiert mit „Baby! Hey!“ einen ersten Vorgeschmack auf ihr Debütalbum „Time For Revolution“, das uns am 15. Juli erwartet. Passend dazu veröffentlicht die Band auch ein Musikvideo.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Don Broco – Fingernails

Don Broco haben mit „Fingernails“ einen brandneuen Song veröffentlicht, dem sie außerdem ein Musikvideo spendiert haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Terror – Pain Into Power

Am 06. Mai veröffentlicht die Hardcore-Band Terror ihr neues Album „Pain Into Power“. Mit dem Titeltrack präsentiert die Band rund um Frontmann Scott Vogel nun die dritte Singleauskopplung. Zuvor wurden bereits die beiden Songs „Can’t Help But Hate“ und „Boundless Contempt“ ins Rennen geschickt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blaufuchs – Unterwegs

Blaufuchs haben mit „Unterwegs“ ihre vierte Single vom Album „Daran wird es nicht scheitern“ veröffentlicht, das am 20. Mai auf Aggressive Punk Produktionen erscheinen wird. „Unterwegs“ widmet sich diesem Gefühl von Gemeinschaft und Sinnsuche, blickt aber auch kritisch auf formelhafte Feierkultur.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden