Useless ID – State Is Burning

Welcome back USELESS ID! Nach ihrer kürzlich veröffentlichten EP „Land Of Idiocracy“ holt die israelische Punk Rock Band im 20-jährigen Jubiläum noch mal ordentlich aus und schießt mit „State Is Burning“ ein – mit Verlaub gesagt – phänomenales Album in die Welt.

“State Is Burning is a love letter to punk rock. It’s our ‘fuck off’ to the closed minded, racist, orthodox state of mind.“

Ganz banal geht es um Gefühle wie Liebe, Wut, Frustration und Hoffnung, was sich – nicht großartig versteckt – im Albumtitel wiederfindet. „Who let the dogs out?“ beschreibt den Opener „Land of Idiocrazy“ aber auch den Verlauf der Scheibe nahezu bildlich. Ordentlich angesäuert bellt Yotam Ben Horin mit dem ersten Akkord seinen Frust auf eine geistig degenerierte Gesellschaft herunter und während man für einen kurzen Augenblick große Augen macht, dauert es nicht lang, bis sich ein zufriedenes Grinsen auf den Lippen breitmacht. Recht schnell wird klar, mit dieser Platte kann man nichts, aber auch überhaupt nichts falsch machen.

Eine mehr als ausgewogene Mischung zwischen melodisch perfekt konzeptionierten Sing-Alongs und straßenkampfartigen Revolutionshymnen

“State Is Burning is a love letter to punk rock. It’s our ‘fuck off’ to the closed minded, racist, orthodox state of mind. It’s also our statement against greedy, hateful, harmful and criminal politicians that still walk proud and in power”, beschreibt Gitarrist Ishay Berger das anstehende Album und Frontmann Yotam Ben Horin fügt hinzu: “I reverted back to the records I grew up with and listened to them endlessly and obsessively; all the early Bad Religion records, Descendents, Propagandhi, Lagwagon, No Use For A Name, and NOFX. With more emphasis on the lyrical content, the goal was to write the best punk record we could possibly write”.

„Sieh zu, dass du diese Platte im Regal hast!“

Alles richtig gemacht: Das ist Punk vom Allerfeinsten. Manchmal kratzt es ganz nostalgisch hier und da, während die Instrumente sich immer wieder gegenseitig energetisch in die Höhen der Absolution schrauben. Insgesamt gibt es eine mehr als ausgewogene Mischung zwischen melodisch perfekt konzeptionierten Sing-Alongs und straßenkampfartigen Revolutionshymnen. Liebst du Punkrock? Sieh zu, dass du diese Platte im Regal hast!

Video: Useless ID – How To Dismantle An Atom Bomb

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich
Useless ID State Is Burning 2016Useless ID – State Is Burning
Release: 24. August 2018
Label: Fat Wreck Chords
Überblick der Rezensionen
Bewertung