Wir präsentieren Euch Destination Anywhere auf Abschiedstour

Destination Anywhere
Foto: Pressefreigabe/x-why-z Konzertagentur

Destination Anywhere (Konzertbericht) ballern seit mittlerweile zwölf Jahren ihre Melodien durch die Lande und haben sich spätestens seit ihrem Auftritt bei Rock am Ring einen Ruf als unberechenbare Liveband eingespielt. Die Musiker aus Siegen bilden die deutsche Partyband für Außenseiter. Wilde Liveshows und ungezügelte Lebensfreude treffen auf verständnisvolle Texte. Die Band aus Siegen veröffentlichte bislang vier Longplayer. Das letzte Album „Bomben“ stammt aus dem vergangenen Jahr. Nun haben Destination Anywhere verkündet eine größere Pause einzulegen. Im Oktober geht es auf „Komm, Hör Doch Auf!“ – Abschiedstour. Unterstützung gibt es dabei von TRI, Moving The Mess, Them Horny Snakes, Datenschmutz, Casino Blackout, TIL und Rayquasa.

„Noch einmal Ausrasten, Anspucken, Konfetti, Eskalieren.“

„Seit 2006 haben wir fünf Alben und drei EPs veröffentlicht und touren durch die Clubs und Festivals in Deutschland und Europa. Zwischen ausverkauften Shows in Paris und bei Rock am Ring und zwei zahlenden Besuchern in Augsburg gab es dabei die besten Erinnerungen der Welt – vor allem Dank euch! Ihr habt unsere Platten gekauft, unsere T-Shirts getragen, unsere Poster in euer Zimmer gehangen und auf den Konzerten unsere Texte mitgesungen als kämen sie direkt aus euren Herzen. Wir sind für all das unendlich dankbar. Nach 13 Jahren Lieder schreiben, Album aufnehmen; Tourneen spielen ist es nun Zeit für eine Pause. Wir wissen nicht, ob diese Pause für immer dauert oder ob wir nach einer gewissen Zeit wieder Kraft und Energie haben um ein zweites Kapitel mit euch zu schreiben. Sicher ist nur, dass wir uns würdig von euch und von der Bühne verabschieden wollen. Noch einmal Ausrasten, Anspucken, Konfetti, Eskalieren. Deshalb feiern wir im Oktober mit euch bei der „Komm, hör doch auf!“-Tour unseren Abschied!“

Video: Destination Anywhere – Astronaut

Tourdates

18.10. Osnabrück, B.C. Osnabrück
19.10. Berlin, Maze
20.10. Hamburg, Hafenklang
21.10. Düsseldorf, The TUBE
22.10. München, Backstage München
23.10. Koblenz, Circus Maximus
26.10. Siegen, Vortex Surfer Musikclub

Was sagst Du dazu?