15 One Week Records jetzt auf Spotify

Joey Cape gibt den One Week Records Katalog für Streamingdienste wie Spotify frei. Nun stehen fünfzehn, vom Lagwagon Frontmann produzierte, Alben frei zur Verfügung. Zum One Week Records Roster gehören Künstler wie Scorpios, Chris Cresswell (Flatliners, Hot Water Music), Walt Hamburger, Seth Anderson (Love Arcade), Brian Wahlstrom (Scorpios), Yotam Ben Horin (Useless ID) und viele mehr. Das Konzept des Labels ist es, zehn Songs zu veröffentlichen, die in sieben Tagen aufgenommen und im Heimstudio von Joey Cape in San Francisco produziert wurden.

Video: Joey Cape über One Week Records

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Stream: One Week Records Sampler

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden