A Wilhelm Scream veröffentlichen gleich zwei neue Singles

A Wilhelm Scream
Foto: Sean Reilly

A Wilhelm Stream-Fans haben doppelt Grund zu Freude: Die Melodie-Hardcore-Band präsentiert mit „Figure Eights In My Head“ und “Apocalypse Porn” gleich zwei neue Singles. Diese markieren Vorboten auf das kommende Album „Lose Your Delusion“, das uns am 15. April erwartet.

Wir als Band waren in unserem Songwriting nie offenkundig politisch. Wir haben uns stattdessen auf persönliche Themen konzentriert, die viele von uns verinnerlicht haben. Aber in diesem Fall konnte ich diese Landschaft aus Hass und Bullshit einfach nicht mehr tolerieren. Wie viele andere da draußen habe ich zugesehen, wie alles, von medizinischen Ratschlägen bis hin zu Polizistenmorden, zu einer politischen Debatte „Links gegen Rechts“ wurde. Das machte mich krank. Dieser Song war eine Kurzschlussreaktion darauf. Die Wut und Frustration wich der Traurigkeit, als ich mit ansehen musste, wie einige Menschen, die ich für enge Freunde hielt, sich auf die Seite des Faschismus und der Bigotterie stellten. Letztendlich werden wir weiterhin für die Ausgegrenzten und Unterdrückten kämpfen, mit unseren Stimmen und Worten als unseren Waffen. Ich hoffe, dass dieser Song eine Debatte auslöst und vielleicht Kommunikationskanäle zu den Freunden und Familienmitgliedern öffnet, die wir durch den Facebook-Radikalisierungsalgorithmus verloren haben.Trevor Reilly über “Apocalypse Porn”

Im Frühjahr und Sommer dieses Jahres sind außerdem einige Deutschlandshows geplant.

Stream: A Wilhelm Scream – Apocalypse Porn

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Stream: A Wilhelm Scream – Figure Eights In My Head

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Tourdates 2022

28.04. Schweinfurt, Stattbahnhof
29.04. Köln, Helios 37
27.07. München, Backstage
28.07. Stuttgart, Juha West
29.07. Goldenstedt, Afdreiht Un Buten Festival
31.07. Frankfurt, Das Bett
02.08. Trier, Lucky’s Luke
03.08. Hannover, Béi Chéz Heinz
04.08. Münster, Sputnikhalle
07.08. Hamburg, Knust (mit The Flatliners)
11.08. Dresden, Chemiefrabrik
12.08. Villmar, Tells Bells Festival
13.08. Berlin, SO36 (mit The Flatliners)